2049640

HERE: Gratis-Kartendienst erhält großes Update

11.02.2015 | 14:11 Uhr |

Der kostenlose Kartendienst Nokia HERE Maps erhält ein großes Update. Sowohl in der Android- als auch in der Windows-Version.

Nokia hat für den kostenlosen Kartendienst HERE Maps nun ein umfangreiches Update vorgestellt. Das Update wird laut einem Blogeintrag nach und nach an alle Android- und Windows-Phone-Nutzer "ausgerollt". Mit dem Update wird das Kartenmaterial aktualisiert. Nach dem Update kann HERE in Zypern, Mayotte und Simbabwe für die Navigation genutzt werden. Umfangreich aktualisiert wird außerdem das Kartenmaterial diverser anderer Länder, wie etwa Somalia, Sierra Leone, Fidschi und Liberia. Hinzugefügt werden beispielsweise Straßennamen- und Landnutzungs-Informationen.

Die Änderungen im Kartenmaterial betreffen auch Deutschland. Viele kleinere Seen, Teiche und Flüsse sind nun in den Karten zu finden. Erweitert wurden auch die Informationen über öffentliche Verkehrsmittel und deren Routen.

Nutzer der HERE-App werden per Benachrichtigung durch die App informiert, sobald sie das neue Kartenmaterial herunterladen können. Android-Nutzer finden die HERE-App hier auf Google Play. Windows-Phone-Nutzer finden die App hier im Windows Store.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2049640