1245040

HDTV-fähiger DVB-T-Empfänger

09.08.2005 | 14:19 Uhr |

MSI stellt mit dem Digi Vox DVB-T-Empfänger seine neue Produktreihe zum Empfang des terrestrischen digitalen Fernsehens vor.

Der DVB-T-Empfänger DigiVox kann über den USB-2.0-Anschluss mit dem PC oder Notebook verbunden werden. Ein USB-Verbindungskabel liegt bei. Auf der Rückseite des Geräts befindet sich ein Standard-Koaxial-Anschluss für die mitgelieferte Stabantenne. Alternativ lassen sich andere am Markt erhältliche Antennen oder die normale Hausantenne anschließen. Der Digi Vox erhält seinen Strom über den USB-Port.

Für die Anzeige unter Windows liegt dem Adapter eine entsprechende Software bei. Mit Autoscan werden frei empfangbare DVB-T-Programme automatisch gesucht und mit Anzeige des Sendernamens in die Programmliste aufgenommen. Die Aufnahme erfolgt in Echtzeit mit PAL-Auflösung und wird im MPEG-2-Videoformat mit Stereoton gespeichert. Alternativ lässt sich der Digi Vox laut MSI auch mit Software von Drittanbietern verwenden.

Nach Angaben des Herstellers ist der Digi Vox "HD ready" und unterstützt somit den Empfang von HDTV-Sendungen in den Formaten 720p und 1080i. Voraussetzung hierfür seien mindestens ein Intel Pentium 4 mit 2 GHz bzw. ein Athlon XP 2000+, 256 MB Speicher und eine DirectX-8.1-kompatible Grafikkarte.

Der MSI Digi Vox DVB-T-Empfänger ist laut MSI ab sofort zu einem unverbindlichen Preis von 79 Euro erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1245040