HDD-DVD-Rekorder mit DivX-Unterstützung

Hard-Disk-DVD-Rekorder mit bis zu 270 Stunden Speicherkapazität und YES-DVD-Software.
Mit dem „GDR 5550 HDD" bringt Grundig einen HDD-DVD-Rekorder auf den Markt, der bis zu 270 Stunden Filmmaterial speichern kann. Auch nachträgliches Bearbeiten, wie etwa das Ausblenden von unerwünschten Werbeblöcken, ist mit dem „GDR 5550 HDD" möglich. Nach dem Bearbeiten kann der Film von der 160 GB großen Festplatte auf eine DVD gebrannt werden. Um TV-Sendungen zeitversetzt zu genießen verfügt der Rekorder über die „Hours Time Shift Automatic".
Zum Anschluss von externen Speichern befindet sich an der Front ein USB-Anschluss. Über die DVI-IN-Schnittstelle sind digitale Kopien von Mini-DV-Camcordern möglich. Gesteuert werden kann dies direkt mit der Fernbedienung des „GDR 5550 HDD". Neben den klassischen Medienformaten wie DVD-Video, CDDA, VCD und S-VCD unterstützt der Festplatten-Rekorder unter anderem auch MP3, WMA, JPEG und DivX. Grundigs DVD-Rekorder wird mit der Vollversion der YES-DVD-Software ausgeliefert. Der „GDR 5550 HDD" wird ab Mitte Juli für rund 500 Euro im Fachhandel angeboten.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

209230
Content Management by InterRed