218622

Panasonic stellt 64-GB-Camcorder auf IFA vor

01.09.2009 | 15:03 Uhr |

Der Panasonic-Camcorder HDC-TM350 speichert seine Full-HD-Aufnahmen auf üppigen 64 GB Flash-Speicher.

Hinter dem Produktnamen HDC-TM350 versteckt sich ein Camcorder von Panasonic mit 64 GB Flash-Speicher und einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln. Im Gehäuse arbeiten drei CMOS-Sensoren, die es auf jeweils 3 Megapixel bringen. Das 2.7 Zoll große Display erreicht eine Auflösung von 230.000 Bildpunkten. Die Videokamera ist mit einem 12fach-Zoomobjektiv ausgestattet.

Über einen praktischen Einstellring am Objektiv lassen sich Zoom, Schärfe, Blende und Verschlusszeit bestimmen. Ein optischer Bildstabilisator soll für verwacklungsarme Bilder sorgen. Die Brennweite reicht von 44,9 bis 539 Millimeter bei Blende F1,8 und F2,8. Videos nimmt der HDC-TM350 im AVCHD-Format MPEG-4 AVC/H.264 auf. Die erzielbaren Datenraten reichen von 6 MBit/s bis 17 MBit/s. Der Preis soll bei 1500 Euro liegen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
218622