204880

HD-Video-Walkman mit 7-Zoll-Widescreen

Mit dem GV-HD700 von Sony lassen sich Videoaufzeichnungen unter anderem überprüfen, überspielen und auf HD-Monitoren ausgeben.

Sony stellt einen mobilen Player für HDV- und DV-Kassetten vor. Der GV-HD700 ist mit einem 7-Zoll-Display im 16:9-Format ausgestattet, das eine Auflösung von 800 x 480 Bildpunkten bietet. Für den bequemen und sicheren Transport wird das Display des GV-HD700E einfach eingeklappt. Neben HDV- spielt der HD-Video-Walkman auch MiniDV-Kassetten (SP und LP) ab. Außerdem kann das Gerät HDV1080i- oder DV-Signale von einer externen Quelle aufzeichnen. Der GV-HD700 verfügt über zahlreiche Anschlüsse für die Aufzeichnung und Wiedergabe von HDV1080i- und DV-Videos.

Über den HDMI-Ausgang lassen sich beispielsweise HD-Videos auf HD-fähigen TV-Geräten oder Monitoren anzeigen. Neben dem HDMI-Ausgang steht ein separater HD/SD-Komponentenausgang zur Verfügung. Über i.LINK ist die direkte Aufnahme und Wiedergabe von HDV- und DV-Signalen möglich. Analoge Video- und Audiosignale werden über den S-Video- und die Cinch-Anschlüsse übertragen. Außerdem können Standbilder während der Wiedergabe vom Band (HDV oder DV) auf einem Memory-Stick gespeichert werden. Sonys HD-Video-Walkman GV-HD700E wird voraussichtlich ab September 2007 für 1.500 Euro angeboten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
204880