216774

RTL, Sat1 & Co. in HD-Qualität für 50 Euro/Jahr

12.10.2009 | 14:37 Uhr |

Die deutschen Privatsender werden demnächst beginnen, ihr Programm in HD-Qualität auszustrahlen. Im ersten Jahr ist der Empfang noch gratis. Ab dem zweiten Jahr werden die Zuschauer aber zur Kasse gebeten.

Wie der Satelliten-Betreiber Astra am Montag mitteilt, werden die Sender RTL und VOX ab dem 1. November ihre Programme in HDTV mit HD+ ausstrahlen. Im Januar 2010 werden dann auch die Sender Sat 1, ProSieben und kabel eins folgen.

Pünktlich zum Start von HD+ werden auch die ersten Satelliten-Receiver auf dem Markt erhältlich sein, die HD+ unterstützen werden. Mit diesen Receivern können sowohl die mit HD+ verschlüsselten HD-Programme der privaten TV-Sender angeschaut werden, als auch die unverschlüsselten HD-Programme von beispielsweise Das Erste, ZDF und Arte.

Im ersten Jahr sind die Kosten für das Ansehen der in HD+ ausgestrahlten Kanäle im Kauf eines Satelliten-Receivers mit HD+ inbegriffen. Es liegt den Receivern eine HD+ Karte bei. Diese HD+ Karte muss nach Ablauf des ersten Jahres wieder aufgeladen werden. Der Preis: 50 Euro pro Jahr. Die Karte kann wahlweise über http://www.hd-plus.de/ , einer Service-Hotline oder im Handel neu aufgeladen werden.

Bis Ende des Jahres sollen insgesamt sechs Modelle von Receivern mit Unterstützung für HD+ auf den Markt kommen. Zusätzlich wird es Module für Receiver geben, die den CI-Plus-Standard unterstützen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
216774