1249249

HD-DVD-Medien sollen von Verbatim kommen

06.04.2006 | 09:53 Uhr |

Für die zweite Jahreshälfte kündigt Verbatim seine beschreibbaren HD-DVD-Medien an.

Verbatim will ab August beschreibbare HD-DVD-Medien in den Fachhandel bringen. Die neuen HD-DVD-Medien sollen in der Singel-Layer-Struktur bis zu 15 Gigabyte speichern können. Dual-Layer-HD-DVD-Scheiben mit einer Speicherkapazität von 30 Gigabyte werden voraussichtlich Ende 2006 verfügbar sein. Die Störanfälligkeit der empfindlichen Medien soll durch die Azo-Dye-Technologie vermindert werden.

Momentan werden die Medien mit den neuesten HD-DVD-Rekordern und entsprechenden Playern getestet, um dem Endnutzer ein Höchstmaß an Kompatibilität zwischen ihrer Hardware und Verbatim-Medien zu bieten. Mit HD-DVD-Medien werden alle Nutzer in den Genuss der gestochen scharfen Bilder von neuer High-Definition-Technologie kommen. HD-DVD-Medien bieten ein Vielfaches der Speicherkapazität einer DVD-R und ermöglichen so die Aufnahme dieser speicherintensiven und hoch aufgelösten Inhalte.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1249249