1253738

HD-DVD-Brenner für Notebooks

05.06.2007 | 14:45 Uhr |

Jetzt lassen sich mit einem Notebook sogar HD-DVDs und andere Medien beschreiben.

Toshiba stellt seinen ersten Rewritable-HD-DVD-Brenner für Notebooks vor. Er erlaubt das Beschreiben von HD-DVD-R- und HD-DVD-RW-Medien. Außerdem beschreibt und liest der Brenner Standard-DVDs und -CDs. Digitales Fernsehen, HD-Flachbild-TVs und HD-Videorekorder erfordern Lösungen, mit denen sich hochauflösende Inhalte speichern lassen. Dafür gibt es nun den SD-L912A von Toshiba, den laut Hersteller weltweit ersten Rewritable-HD-DVD-Brenner für Notebooks.

Die Lesegeschwindigkeit gibt Toshiba wie folgt an: HD DVD-R SL (Single Layer): 2.4x; HD DVD-R DL (Dual Layer): 1x; HD DVD-RW SL* :1x; HD DVD-RW DL: 1x; HD DVD-ROM: 2.4x; DVD: max. 8x; CD: max. 24x. Außerdem soll das Drive maximal folgende Schreibgeschwindigkeiten erreichen: HD DVD-R SL: 2x; HD DVD-R DL: 1x; HD DVD-RW SL: 1x; HD DVD-RW DL: 1x; DVD-RAM: max. 3x; DVD-R SL: max. 4x; DVD-R DL: max. 2x; DVD-RW: max. 4x; DVD+R SL: max. 4x; DVD+R DL: max. 2.4x; DVD+RW: max. 4x; CD-R: max. 16x; CD-RW: 4x; High Speed CD-RW: max. 10x; Ultra Speed CD-RW: 10x.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1253738