208578

HD-Camcorder mit Festplatte und HDMI

Dank der drei CCD-Bildsensoren sollen diese Camcorder beste Bildqualität liefern können.

JVC kündigt Full-HD-Camcorder mit 1080p-HDMI-Ausgang und Festplatte an. Die Modelle GZ-HD6 (120 GB) und GZ-HD5 (60 GB) sollen um ganze 45 Prozent kleiner als der Vorgänger GZ-HD7 sein. Ausgestattet sind die Geräte mit einem 10-fach-Zoom-Objektiv sowie drei 16:9-CCD-Bildwandlern. Die Signalverarbeitung erfolgt durch den von JVC neu entwickelten HD-Gigabrid-Videoprozessor, der unter anderem durch seine fünf digitalen Rauschunterdrückungs-Algorithmen überzeugen soll. Um Verwacklungen bei der Aufnahme zu verringern, wurden die beiden Everio HD-Camcorder mit einem optischen Bildstabilisator ausgestattet.

Insgesamt stehen drei digitale Schnittstellen zur Verfügung: USB, HDMI sowie Firewire/i.LINK. Im Lieferumfang befindet sich unter anderem die Software BD-Solution von Cyberlink, die z.B. die Herstellung von DVDs und Blu-ray-Disks sowie die Schnittbearbeitung und die Verwaltung von Filmmaterial ermöglicht. Die beiden HD-Camcorder GZ-HD6 (1.400 Euro) und GZ-HD5 (1.200 Euro) von JVC sollen ab sofort im Handel verfügbar sein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
208578