1310180

Samsung LE40B650

15.10.2009 | 13:09 Uhr

Der LCD-TV Samsung LE40B650 überzeugte in unserem Test mit einer ausgezeichneten Bildqualität. Im Fernseher sind digitale TV-Tuner DVB-C und DVB-T integriert.

Testbericht LCD-TV Samsung LE40B650

Der LCD-TV Samsung LE40B650 fügt sich mit seiner schlichten Eleganz und dem coolen Design in jede Zimmerarchitektur ein. Der Rahmen glänzt in Klavierlackoptik und eine Glasplatte dient als stabiler Fuß. Der untere Rand des Panels ist mit Konfigurationstasten ausgestattet. Der LCD-TV Samsung LE40B650 hat einen 40 Zoll-Bildschirm (102 Zentimeter) und verfügt über eine Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten.

Bildqualität: Der LCD-TV Samsung LE40B650 zeigte im Test ein kontrastreiches und helles Bild. Sowohl bei der Wiedergabe des TV-Signals als auch beim Abspielen von DVDs und Blu-Ray-Filmen performte der LCD-TV Samsung LE40B650 einwandfrei mit perfekter räumlicher Bilddarstellung. Beim Test mit dem digitalen Kabelsignal DVB-C überzeugte der Samsung LE40B650 mit hervorragenden Kontrasten und kräftigen, natürlichen Farben.

Ausstattung: Der Hersteller Samsung greift auf viele elektronische Bildverbesserer zurück, um diese hohe Bildqualität zu erzielen. Zum Beispiel sorgt "100 Hz Motion Plus" dafür, dass bei schnellen Schwenks der Kamera keine Bewegungsunschärfen auftreten, und der "Wide Color Enhancer 3" ermöglicht strahlendere Farben. Der LCD-TV Samsung enthält digitale TV-Tuner für DVB-C und DVB-T (HD-fähig) sowie vier HDMI-Schnittstellen (Version 1.3), zwei Scart-Buchsen und einen Komponenten-Eingang. Daneben stehen zwei USB-Schnittstellen und ein CI-Slot für Pay-TV zur Verfügung. Die integrierte Netzwerkschnittstelle unterstützt den DLNA-Standard (Digital Living Network Alliance). So kann der LCD-TV Samsung LE40B650 einfach auf alle zentral im Netz gespeicherten Filme, Videos, Fotos und Musik-Stücke zugreifen. In puncto Internet kooperiert Samsung mit Yahoo!. Der LCD-TV Samsung LE40B650 unterstützt alle modernen Wiedergabeformate bis zu 1080p/24.

Handhabung: Der LCD-TV Samsung LE40B650 erwies sich bei der Sendersuche als echter Sprinter. Nach 1:20 Minuten hatte der LCD-TV von Samsung den DVBT-Suchlauf beendet. Bereits nach 50 Sekunden konnte er 348 Sender finden, sogar unter schwierigen Empfangsbedingungen. Die Einstellmöglichkeiten des Bildschirmmenüs sind vielfältig und das Menü lässt sich einfach bedienen.

Stromverbrauch: Der Samsung LE40B650 braucht rund 144 Watt und zeigt damit mäßigen Stromappetit. Im Standby-Modus schluckt der LCD-TV lediglich 0,4 Watt. Wer ihn ganz ausschalten möchte, muss den Stecker ziehen. Einen extra Netzschalter gibt es nicht.

Preis: Der LCD-TV Samsung LE40B650 kostet nach Liste 1299 Euro, wir haben ihn im Internet schon ab 800 Euro gesehen. Dies ist ein unschlagbares Preis-Leistungsverhältnis.

Fazit: Der LCD-TV Samsung LE40B650 konnte im Test mit hoher Bildschärfe, guter räumlicher Darstellung und satten Farben überzeugen. Die Ausstattung ist mit integrierten digitalen TV-Tunern, einer DLNA-kompatiblen Netzwerk-Schnittstelle und vier HDMI-Anschlüssen nahezu komplett.

Alternativen: Wer sich für LCD-TVs mit integrierten TV-Tunern interessiert, sollte sich den Technisat HDTV 32 näher ansehen. Der 32-Zoll-LCD-Fernseher überzeugte in unserem Test rundherum. Er bietet eine gute bis sehr gute Bildqualität und kommt mit kompletter Ausstattung. Im Gerät sind Dual-Tuner für alle TV-Signale vorhanden, die zu empfangen sind. Für die Aufzeichnug der Sendungen ist eine 250-GB-Festplatte im Gehäuse integriert.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1310180