161330

Guitar Hero II für Xbox 360: Neue Songs und Download-Content

10.01.2007 | 12:25 Uhr |

Es müssen nicht immer blutrünstige Actionkracher sein. Auch auf den ersten Blick vielleicht simpel und langweilig aussehende Spielkonzepte können sich bei näherer Betrachtung als wahre Perle erweisen. Dies beweist das Konsolenspiel Guitar Hero, dessen zweiter Teil auch für die Xbox 360 kommt. Im Gegensatz zur Playstation-2-Version von Guitar Hero II dürfen sich Xbox-Besitzer über neue Songs freuen. Daneben wird es herunterladbare Inhalte geben.

Neulich im Elektromarkt: Vor einem riesigen Plasma-Fernseher beharkten sich zwei etwa 13-Jährige, vollkommen vertieft in ein Videospiel. Aus der Ferne war ein hitziges Wortgefecht "Ich mach dich fertig", "Pass bloß auf", etc. pp. zu vernehmen. Sollten die beiden Kiddies etwa ein nicht jugendfreies Actionspiel zocken? Besorgt näherte sich der Autor dieser Zeilen den beiden Jungs - und musste unweigerlich schmunzeln. Denn vor dem Bildschirm standen die beiden Gamer mit Controllern in Gitarrenform bewaffnet und lieferten sich ein Duell mit dem Playstation-2-Spiel Guitar Hero II - was den beiden offenkundig einen Heidenspaß bereitete.

Sollten Sie das Spielprinzip nicht kennen, hier eine kurze Einführung: Sie schlüpfen in die Rolle eines virtuellen Rockstars, der mit seiner Gitarre bewaffnet die Massen in diversen Arenen zum Toben bringen soll. Auf dem Gitarrencontroller sind verschieden farbige Buttons angebracht, ein weiterer Button sorgt für den Anschlag. Auf dem Bildschirm läuft ein Rocksong - und Sie müssen zur richtigen Zeit die richtigen Noten spielen, damit sich der Song auch nach etwas anhört. Das Ganze hört sich einfach an, sieht langweilig aus, macht aber richtig Laune.

War Guitar Hero noch der Playstation 2 vorbehalten, kommt der zweite Teil der Serie nun mit etwas Verspätung auch für die Xbox 360 auf den Markt. Ein genauer Starttermin ist noch nicht bekannt, Activision spricht von "Frühjahr 2007". Im Gegensatz zur Playstation-2-Version werden Xbox-360-Besitzer zehn zusätzliche Songs erhalten, insgesamt liegt die Anzahl der Musikstücke bei über siebzig. Darüber hinaus wird es über den Xbox Live Marktplatz herunterladbare Inhalte wie Themes, Bilderpakete oder neue Songs geben, es ist aber davon auszugehen, dass vor allem die Songs kostenpflichtig sein werden.

Wer mal am PC in das Spielprinzip hineinschnuppern möchte, sollte einen Blick auf das kostenlos Spiel "Frets on Fire" werfen, das sich genauso spielt wie Guitar Hero (anstelle des Gitarren-Controllers verwenden Sie hier die Tastatur). Den Download von Frets on Fire finden Sie hier .

0 Kommentare zu diesem Artikel
161330