2184453

Günstiges Aldi-Notebook mit Full-HD-Display ab 31. März erhältlich

21.03.2016 | 14:46 Uhr |

Der Discounter Aldi wird ab dem 31. März ein günstiges 14-Zoll-Notebook anbieten. Hier alle Details zum Discounter-Angebot.

Aldi Nord hat ab dem 31. März das Notebook Medion Akoya S4220 (MD 99820) im Angebot. Der schlanke und leichte mobile Rechner wird für 349 Euro erhältlich sein. Im Rechner steckt Intels Pentium N3700. Die 4-Kern-CPU ist mit 1,6 GHz und bis zu 2,4 GHz getaktet. Die Braswell-CPU besitzt 2 MB Cache und den integrierten Grafikchip Intel HD Grafik.

Medion Akoya S4220 (MD 99820): Die weitere Hardware-Ausstattung

  • 14-Zoll-Display mit IPS-Technologie und Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel)

  • 2 GB Arbeitsspeicher

  • 500 GB Festplatte

  • High-Definition-Audio mit 2 Lautsprechern (Dolby Audio zertifiziert)

  • Wireless LAN mit integrierter Bluetooth-4.0-Funktion und WLAN IEEE 802.11n

  • Integrierte HD-Webcam mit Mikrofon

  • Akku: 2 Zellen Li-Polymer-Akku mit 35,5 Wattstunden

  • Multikartenleser für SD-, SDHC- & SDXC-Speicherkarten

  • Anschlüsse: 1 x USB 3.0,  2 x USB 2.0, 1 x HDMI out, 1 x Audio-Kombo (Mic-In, Audio-Out)

  • Größe: 34,1 x 2,1 x 23,5 Zentimeter

  • Gewicht: 1,6 Kilogramm (inklusive Akku)

Medion Akoya S4220 (MD 99820): Mit Windows 10 Home

Auf dem Aldi-Notebook ist Windows 10 Home vorinstalliert. Außerdem erhalten die Käufer ein 1-Jahresabo für Office 365 Personal im Wert von 69 Euro. Hinzu kommen die Medion Home Cinema Suite mit den Cyberlink-Produkten Powerdirector, PowerDVD, Photodirector und Youcam. Als Virenschutz setzt Medion - wie gewohnt - nur eine 30-Tage-Testversion von McAfee ein. Wer dauerhaft sicher vor Malware & Co. sein will, der sollte also möglichst schnell die Version erwerben oder beispielsweise Avira Free Antivirus installieren.

Einschätzung und Alternativen

Das neue Aldi-Notebook Medion Akoya S4220 (MD 99820) für günstige 349 Euro ist schlank, leicht und besitzt ein 14-Zoll-Display mit Full-HD-Auflösung. Als Zugabe gibt es noch eine Office-365-Personal-Lizenz für ein Jahr, ein gewohnt üppiges Softwarepaket, eine vergleichsweise lange Garantiezeit und vielfältige Anschlussmöglichkeiten inklusive USB-3.0-Anschluss. Leider reicht es nur für 2 GB Arbeitsspeicher. Für 349 Euro bietet das Gerät natürlich keine hohe Leistung. Es reicht aber locker für Office-Arbeiten und das Surfen im Internet.

Für den Preis geht die Leistung in Ordnung. Das Acer Aspire E15 für etwa 400 Euro bietet mehr Leistung, mehr Arbeitsspeicher und eine größere Festplatte, ist dafür aber größer, schwerer und besitzt nur ein HD-Display. Wer noch mehr Leistung wünscht, der muss deutlich mehr Geld für ein Full-HD-Notebook mit Pentium Core i5 (Skylake), mehr Arbeitsspeicher und flotterer GPU investieren. Das

Weitere vergleichbare und günstige Notebook-Angebote finden Sie in unserem Preisvergleich. Sie wollen einen größeren Marktüberblick? Dann stöbern Sie in unserem Ratgeber Kaufratgeber 2015: Die besten Notebooks und Tablets.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2184453