16544

Günstiger telefonieren

28.09.2000 | 16:07 Uhr |

Die Regulierungsbehörde hat der Telekom ihre Preissenkung für Auslandsgespräche im AktivPlus-Tarif genehmigt. Ab dem 1.Oktober kostet eine Minute in die meisten europäischen Länder nur noch 9 Pfennige. Trotz der Preissenkung sind manche Mitbewerber immer noch billiger.

Die Regulierungsbehörde hat der Telekom ihre Preissenkung für Auslandsgespräche im AktivPlus-Tarif genehmigt. Ab dem 1.Oktober kostet die Minute Telefongespräch in die meisten europäischen Länder nur noch 9 Pfennige. Auch die USA und Kanada fallen in diese Tarifzone. Verbindungen nach Portugal und in viele osteuropäische Länder sind allerdings teurer.

Jede Preisänderung der Telekom bedarf zuvor der Genehmigung durch die Regulierungsbehörde. Trotz der Preissenkung des AktivPlus-Angebotes sind manche Mitbewerber immer noch billiger. Zwar ist der Minutentakt für Auslandsgespräche der meisten Anbieter etwas höher als der der Telekom, AktivPlus kostet allerdings zusätzlich eine monatliche Grundgebühr von knapp zehn Mark, die bei manchen Konkurrenten nicht anfällt. (PC-WELT, 28.09.2000, meh)

Telefontarife im Vergleich bei der PC-WELT

Regulierungsbehörde schwächt Telekom (PC-WEL Online, 11.9.2000)

Jetzt offiziell: Billige T-DSL-Tarife

Telekom bleibt Monopolist (PC-WELT Online, 22.5.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
16544