42128

Günstiger simsen bei T-Mobile Xtraone

02.08.2004 | 11:49 Uhr |

Nutzer des T-Mobile "XtraOne"-Angebotes können jetzt preiswerter simsen.

T-Mobile hat die SMS-Preise im Tarif "XtraOne" gesenkt. Ab sofort kosten die ersten vier Kurznachrichten eines Tages 15 Cent.

Der T-Mobile-Kunde muss dafür im Tarif Xtraone die Option "XtraSMS Spaß" buchen. Dann kosten die ersten vier im Laufe eines Tages (zwischen 0 und 24 Uhr) verschickten Kurzmitteilungen im Inland in alle deutschen Mobilfunknetze jeweils 15 Cent. Bisher waren dafür pro SMS 19 Cent fällig. Ab der fünften SMS kostet jede verschickte Kurzmitteilung noch zehn Cent statt wie bisher 14 Cent.

Das Angebot gilt allerdings nur für die Zeit vom 1. August bis 31. Dezember 2004. Ausgenommen sind die "XtraSMS"-Sonderdienste wie "Xtra MultiMessage" und "XtraSMS-Servicedienste".

Die Einrichtung von "XtraSMS Spaß" ist bei der erstmaligen Buchung des Tarifs Xtraone kostenlos. Die Option "XtraSMS Spaß" lässt sich im Tarif Xtraone alternativ zur Option "XtraNummer Eins" buchen.

Der Wechsel zwischen den Optionen "XtraNummer Eins" und "XtraSMS Spaß" ist für den Zeitraum der Promotion kostenlos. Für einen Wechsel aus den Tarifen XtraPlus oder XtraGo zu XtraOne berechnet T-Mobile 4,95 Euro. Kunden können ihre Tarifoption beziehungsweise ihren Tarif bequem via Servicemanager unter der im Inland kostenlosen Kurzwahl 2020 ändern lassen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
42128