48906

Günstiger Weltatlas 2.0 mit Lexikoninfos

19.01.2006 | 16:29 Uhr |

Einen vergleichsweise preiswerten und trotzdem ganz ansehnlichen Weltatlas für den PC hat Software-Distributor Kochmedia vorgestellt: Den Weltatlas 2.0.

Weltatlas 2.0 tritt in einen hart umkämpften Markt ein. Denn zahlreiche digitale Atlanten werben bereits um die Gunst der Anwender. Zudem bringen alle größeren Multimedia-Enzyklopädien wie der Brockhaus multimedial Premium oder Microsoft Encarta ( Wissen und Lernen ) einen in der Regel sehr gut gemachten Atlas mit. Und dann gibt es noch die Konkurrenz aus dem Internet wie beispielsweise Google Earth . Trotzdem ist Weltatlas 2.0 von Kochmedia ein interessantes Produkt. Denn es bietet für wenig Geld viel Gegenwert.

Der Weltatlas besitzt zunächst einmal Kartenmaterial - wie es sich für einen Atlas gehört. Der Anwender kann unter verschiedenen Kartenansichten wählen, beispielsweise politische Karten, Satellitenbilddarstellungen und Klimakarten. Außerdem gibt es 3D-Ansichten von Landschaftsräumen.

Interessant sind die Themenkarten: Hier kann man sich zum Beispiel die Landnutzung oder Bodenschätze anzeigen lassen. Zu speziell markierten Einträgen gibt es weiter führende Textinformationen. Zu ausgewählten Orten rund um den Globus stellt die Software zudem Fotos und Klimadiagramme zur Verfügung. So bekommen Sie sofort einen Eindruck von der Situation vor Ort

Textinformationen und Karten sind eng verzahnt. Wenn Sie nach einem Ort suchen, liefert der Weltatlas immer auch zumindest minimale Zusatzdaten. Je nach Wichtigkeit des gesuchten Begriffes spuckt die Software auch kleinere Lexikonartikel aus.

Über das Weltkugelsymbol links oben lässt sich bequem rund um den Globus navigieren. Mit der Zoomfunktion holen Sie sich dann Details heran. Für die konkrete Namenssuche steht eine Eingabemaske zur Verfügung. Hier können Sie Ortsnamen, aber auch andere Sehenswürdigkeiten wie beispielsweise Berge, Flüsse oder Seen eingeben. Die Trefferliste erscheint ausgesprochen flott und ist übersichtlich gestaltet. Übrigens: Nach geografischen Koordinaten lässt sich ebenfalls recherchieren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
48906