167844

Günstige 15- und 18-Zoll-TFTs bei Vobis

01.06.2001 | 12:28 Uhr |

Spekulationen um bevorstehende Preissteigerungen bei den TFT-Displays zum Trotz: Vobis bietet seit kurzem einen 15-Zoll-TFT-Bildschirm für knapp 800 Mark und einen 18-Zoll-TFT-Bildschirm für knapp 1800 Mark an.

Spekulationen um bevorstehende Preissteigerungen bei den TFT-Displays zum Trotz: Vobis bietet seit kurzem einen 15-Zoll-TFT-Bildschirm für knapp 800 Mark und einen 18-Zoll-TFT-Bildschirm für knapp 1800 Mark an. Nach Angaben des Unternehmens handelt es sich bei dem Preis für den 18-Zoll-TFT um einen neuen "Preisrekord".

Der kleinere der Beiden, der Highscreen HS 541 TF, erreicht eine maximale Auflösung von bis zu 1024 mal 768 Punkten. Laut Vobis arbeitet der 15-Zoll-TFT mit einer horizontalen Frequenz von 31-60 Kilohertz und einer vertikalen von 60-75 Hertz. Der Highscreen HS 541 TF war bis vor kurzem für 898 Mark erhältlich. Jetzt soll er knapp 800 Mark kosten.

Der 18-Zoll-TFT wird unter der Bezeichnung "Highscreen HS 810 TF" angeboten. Er liefert eine maximale Auflösung von 1280 mal 1024 Bildpunkte und verfügt über einen Pixelabstand von 0,28 Millimeter. Der Highscreen HS 810 TF Display ist nach TCO 99 zertifiziert. Vobis gewährt drei Jahre Garantie auf das Gerät.

Mit der Verfügbarkeit der 15-Zoll- und 18-Zoll-Flachbildschirme sieht es mometan gut aus. Zum Zeitpunkt der Recherche waren bei den zufällig ausgewählten Filialen jeweils mehrere Exemplare vorrätig.

Ab nächster Woche wird auch Plus ein TFT-Display im Angebot haben. Der Lebensmittelhändler bietet ab dem 5. Juni einen TFT-Bildschirm mit 14,1 Zoll für 699 Mark an. Weitere Details zum Angebot von Plus finden Sie hier .

Flachbildschirme bei Vobis

Pentium-4-PC mit 1,3 GHz unter 2000 Mark (PC-WELT Online, 31.05.2001)

0 Kommentare zu diesem Artikel
167844