121130

Günstig: Externes DSL-Modem mit vielen Extras

11.09.2002 | 14:03 Uhr |

Devolo bringt als erstes DSL-Produkt ein externes DSL-Modem auf dem Markt. Das Modem "Microlink ADSL Fun USB" wird über die USB-Schnittstelle angeschlossen und benötigt daher keine externe Stromversorgung. Mit an Bord: viele Extras.

Devolo bringt ein neues externes DSL-Modem auf dem Markt. Das Modem "Microlink ADSL Fun USB" wird über die USB-Schnittstelle angeschlossen und benötigt daher keine externe Stromversorgung. Mit an Bord: viele Extras.

Die Firma Devolo wurde von 25 ehemaligen Elsa-Mitarbeitern gegründet und will sich auf dem Markt der Datenkommunikation etablieren. Bei der Gründung im Mai übernahm Devolo auch die Elsa-Marken "Microlink" und "Vianect" ( wir berichteten .

Das neue DSL-Modem kommt in einem transparent-blauen Gehäuse und erlaubt Downloads mit einer Geschwindigkeit von bis zu acht Megabit pro Sekunde und Uploads bis zu einem Megabit pro Sekunde - eine entsprechende ADSL-Verbindung vorausgesetzt.

Zur umfangreichen Zusatzausstattung gehören neben den Treibern und den benötigten Kabeln auch die beiden Vollversionen der Sicherheits-Anwendungen Norman Personal Firewall und Norman Virus Control bei. Ebenfalls enthalten: das Online-Branchenbuch "Klickweb".

Das DSL-Modem von Devolo ist ab sofort im Handel erhältlich. Der Preis: 99,90 Euro.

Web-Seite von Devolo

PC-WELT Test: Norman Virus Control 5

T-DSL 1500: Ab sofort für Alle (PC-WELT Online, 04.09.2002)

T-DSL flat: Saftige Preiserhöhung! (PC-WELT Online, 22.08.2002)

Ex-Elsa-Mitarbeiter gründen Devolo AG (PC-WELT Online, 16.05.2002)

0 Kommentare zu diesem Artikel
121130