66680

Guano Apes für 29 Pfennig

18.08.2000 | 12:40 Uhr |

Als erste Plattenfirma weltweit steigt Bertelsmann in den professionellen Vertrieb von Musiktiteln über das Internet ein. So können ab Mitte September Songs der hauseigenen Chartstürmer wie Guano Apes oder Kelly Family kostenpflichtig heruntergeladen werden.

Als erste Plattenfirma weltweit steigt Bertelsmann in den professionellen Vertrieb von Musiktiteln über das Internet ein. So können ab Mitte September Songs der hauseigenen Chartstürmer wie Guano Apes oder Kelly Family kostenpflichtig heruntergeladen werden.

Die Preise sind allerdings unverständlich hoch! So kostet das einmalige (!) Anhören eines Titels 29 Pfennig, der Kauf eines einzelnen Songs schlägt mindestens mit 2,99 Mark zu Buche.

Insgesamt stehen rund 300 Songs im Angebot, welche in Zusammenarbeit mit Lycos und Digital World Service, die die digitalen Verwertungsrechte besitzen, Online-Käufer finden sollen.

Auch rund um die Künstler steht dem User vielfältiges Infomaterial zur Verfügung. Mittels Bildmaterial, Songtexten und direktem Ticketverkauf soll dem Musikinteressierten ein attraktives Gesamtangebot zur Verfügung stehen.

"Wir müssen uns wehren, dass jeder glaubt, Musik müsse kostenfrei ins Netz gestellt werde", sagte BMG-Präsident Thomas M. Stein auf der Kölner Popkomm bei der Vorstellung des Pilotprojektes. Ob dieses jedoch bei Gebühren von 29 Pfennig für ein einmaliges Anhören von der Internetgemeinde angenommen wird ist sehr unwahrscheinlich.

Unter dem unten angegebenen Link können sich Interessierte für dieses neue Angebot registrieren lassen. (PC-WELT, 18.08.2000, mp)

Musicdownload24

Umsatzeinbußen durch Napster (PC-WELT Online, 27.05.2000)

Musiker helfen MP3-Tauschbörse (PC-WELT Online, 07.06.2000)

Spiele-Tauschprogramm erfolgreich (PC-WELT Online, 07.08.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
66680