1333715

S.A.D. erweitert Kartendesigner-Familie

10.02.2012 | 13:20 Uhr |

S.A.D. hat zwei neue Programme für Grafik-orientierte Anwender vorgestellt: Kartendesigner für Gruß & Einladung 4 und Kartendesigner für Visitenkarten 4.

Beide Programme verfügen laut Hersteller über deutlich mehr Designvorlagen als die Vorgängerversionen. Auch bei der Bedienung wurde noch einmal kräftig gefeilt, so dass sich sowohl Grußkarten als auch Visitenkarten einfacher entwerfen und auf Papier bringen lassen sollen, wie S.A.D. betont. Der Kartendesigner für Gruß & Einladung bringt zusätzlich noch 200 hochauflösende Cliparts mit, so dass der kreativen Gestaltung keine Grenzen gesetzt sind.

Kartendesigner für Gruß & Einladung 4

What you see is what you get – Getreu nach diesem Motto können Anwender mit dem neuen Kartendesigner für Gruß & Einladung in wenigen Minuten eine Karte ganz nach den eigenen Wünschen entwerfen. Der neue Kartendesigner 4 erlaubt erstmals die Bearbeitung mehrerer Ebenen. Per Drag & Drop lassen sich eigene Bilder, Fotos und Grafiken an jede beliebige Stelle platzieren.  Schatten- und Farbverläufe lassen sich ebenfalls einfügen.

Wer kein eigenes Bildmaterial verwenden will, findet sicher in den zahlreichen integrierten Vorlagen das richtige Motiv. Der Kartendesigner für Gruß & Einladung enthält 562 Hintergrundvorlagen im Querformat und 240 Hintergrundvorlagen im Hochformat. Noch mehr grafischen Gestaltungsspielraum bekommen Nutzer mit den 200 hochaufgelösten Cliparts. Diese sind übersichtlich in 30 verschiedene Kategorien unterteilt. Beliebte und standardisierte Papier-Maße sind im Druckdialog bereits vorhanden.

Key-Features :

* 562 Hintergründe im Querformat

* 240 Hintergründe im Hochformat

* 200 hochaufgelöste Cliparts, in 30 Kategorien unterteilt

* Schattengestaltung, Farbverlauf

* Frei wählbarer Zeilenabstand

* Feinjustierung per Drag & Drop

Kartendesigner für Visitenkarten 4

Mit diesem Druckprogramm entfernen Sie schnell eigene Visitenkarten. Über 550 professionelle Hintergründe und 240 Bilder stehen für die Gestaltung zur Verfügung. Auch eigene Logos und Bilder lassen sich problemlos integrieren. Damit beim Ausdruck nichts schief geht, verfügt das Programm über einen detaillierten Druckdialog. Die zuvor erstellten Visitenkarten lassen sich damit exakt so auf einer A4-Seite positionieren, dass möglichst wenig Papier verschwendet wird. Egal, ob für den Ausdruck normales Druckerpapier oder spezieller Fotokarton verwendet wird.

Key-Features:

* 562 Hintergrund-Muster, Masterlogos und 240 Objektbilder

* Detaillierter Druckdialog

Systemvoraussetzungen: Windows XP/Vista/7 (32 und 64 Bit). Verfügbarkeit und Preis: Kartendesigner für Gruß & Einladung 4 ist ab sofort zum Preis von 9,99 Euro im Handel erhältlich; Kartendesigner für Visitenkarten 4 kostet 9,99 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1333715