1252656

Grundig: Schnurloses Designertelefon

31.01.2007 | 17:59 Uhr |

Sagem präsentiert ein DECT-Telefon mit Farbdisplay und innovativer Ladeschale, das auch mit integriertem Anrufbeantworter zu haben ist.

Sagem stellt zwei neue DECT-Telefone unter der Marke Grundig vor, das Grundig Sinio und das Grundig Sinio A1 mit integriertem Anrufbeantworter. Das Design zeichnet sich durch eine elegante, kreisförmige Ladeschale aus. Zum Laden muss das schlanke Mobilteil lediglich hineingelegt werden. Das je nach Netzanbieter SMS-fähige Telefon verfügt über ein Farb-Display mit einer Auflösung von 128 x 128 Pixel bei 4.096 Farben und einer grafischen Benutzeroberfläche nebst Symbolführung. Der Anwender kann zwischen fünf verschiedenen Hintergründen wählen. Serienmäßig unterstützen die beiden geräte Funktionen wie Freisprechen, Kurzwahl, Anklopfen und Rückrufen bei besetzter Leitung. Auch die Namensanzeige von Anrufern (CLIP) wird unterstützt.

In das Telefonbuch passen 100 Einträge. Jedem Kontakt können unterschiedliche Klingelmelodien zugeordnet werden. Das Gerät vermerkt in den Anruflisten die letzten 20 ausgehenden und 30 eingehenden Anrufe. Das Sinio A1 ist zusätzlich mit einem digitalen Anrufbeantworter ausgestattet, der elf Minuten aufzeichnen kann. Vier verschiedene Ansagetexte lassen sich aufsprechen; Auch eine Fernabfrage- und Memofunktion gehören zur Ausstattung. Die Grundig-Telefone sollen im März in den Handel kommen und 60 Euro (Grundig Sinio) bzw. 70 Euro (Grundig Sinio A1) kosten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1252656