201248

Grundig: 100-Hertz-TV mit HDMI und DVI

Der Spezialist für Fernsehtechnik präsentiert den Sydney 9 37-9760, der Bilder mit 100 Hertz und einer Auflösung von 1.366 x 768 Pixeln visualisiert.

Grundig vereint im Sydney 9 37-9760 einen Klassiker aus der City Line mit 100-Hertz-Technik mit der Chassis-Plattform Digi 200. Die hohe Bildwiederholfrequenz wird durch die Verdoppelung der Bildanzahl von 50 auf 100 Bilder pro Sekunde erzielt. Dies soll für flimmerfreien TV-Genuss sorgen. Der breitformatige Fernseher im 16:9-Format trägt das HD-ready-Siegel und bietet eine Auflösung von 1.366 x 768 Pixeln. Laut Hersteller ist selbst bei einem horizontalen Abstrahlwinkel von 178 Grad und auch bei seitlicher Betrachtung ein klares Bild ohne Helligkeitsabfall zu sehen. Die dynamische Kontrastoptimierung sorgt für bestmöglichen Kontrast jedes einzelnen Fernsehbilds.

Im TV hat Grundig Lautsprecher mit geringem Gehäusevolumen untergebracht, die durch die Virtual-Dolby-Surround-Technik eine realistische Klangkulisse aufbauen. An Eingänge stehen ein HDMI- und DVI-Anschluss parat. Darüber hinaus bietet der im Digi-200-Chassis integrierte Datenbus hohen Komfort: Über diese Schnittstelle werden die Micro-Receiver erkannt. Da der digitale Empfänger über die Software in den LCD-TV integriert ist, kann das Umschalten zwischen den Programmen mit der Fernbedienung erfolgen. Der Grundig Sydney 9 37-9760 ist ab sofort für rund 1.700 Euro zu haben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
201248