171088

Virtuelle Maschinen senken Kosten für Unternehmens-IT

07.02.2008 | 01:01 Uhr |

Stromsparende Server und Virtualisierung sind nicht nur ein Thema für Provider mit großen Rechenzentren. Auch Unternehmen können mit virtuellen Maschinen Geld sparen.

Optimierung: Virtualisierung kann im Rechenzentrum zu einer höheren Auslastung der Server führen. Auf diese Weise lässt sich die Anzahl der Systeme reduzieren und somit auch der Bedarf an Kühlung. Alles zusammen hilft, den Strombedarf deutlich zu senken.
Vergrößern Optimierung: Virtualisierung kann im Rechenzentrum zu einer höheren Auslastung der Server führen. Auf diese Weise lässt sich die Anzahl der Systeme reduzieren und somit auch der Bedarf an Kühlung. Alles zusammen hilft, den Strombedarf deutlich zu senken.
© 2014

Virtualisierung hat sich von einer Technologie zur besseren Ausnutzung der Ressourcen eines Hardware-Systems hin zu einer optimalen Möglichkeit zur Reduzierung der Stromkosten für die IT-Systeme eines Unternehmens gemausert. Stand früher oft die einfache Verwaltung und die Nutzung der gesamten Rechen-Power des PCs im Zentrum, so geht der Trend heute zu sparsamen Servern mit virtuellen Maschinen für noch effizientere Ressourcen-Nutzung. Einige leistungsstarke statt weniger einzelne Computersysteme kommen zum Einsatz.

Virtualisierungstechnik erlaubt es, Prozessoren, Festplatten und Arbeitsspeicher eines Computers mehreren virtuellen Computern zur Verfügung zu stellen. In den virtuellen Maschinen lassen sich voneinander unabhängige Softwarekonfigurationen einrichten, die sich eine physikalische Hardware teilen. Neu ist diese Idee keineswegs: Erste Virtualisierungsansätze hatte IBM bereits um 1970 für seine Großrechner entwickelt.

Mittlerweile sind solche Verfahren für eine Reihe von Rechnerplattformen verfügbar. Sie lassen sich entweder auf Grundlage eines vorhandenen Betriebssystems wie etwa Linux oder Windows installieren oder direkt auf der Hardware des Computers, wobei dann die Virtualisierungssoftware ein eigenes Betriebssystem beinhaltet.

Einen Überblick intelligenter IT-Konzeptenzum Betrieb von Rechenzentren liefert Ihnen der Beitrag Strom, Klima, Fläche: Rechenzentren am Limit . Das intelligentes Server-Management Stromkosten sparen kann vermittelt der Beitrag Cool on Demand .

0 Kommentare zu diesem Artikel
171088