102686

Großer PC-WELT Test: Kostenlose Online-Virenscanner im Vergleich

11.10.2001 | 11:00 Uhr |

Guter Schutz vor Viren muss nicht teuer sein. Es gibt mittlerweile nicht nur eine Reihe von Gratis-Scannern, die Sie als Privatanwender auf Ihrer Festplatte installieren und wie käufliche Programme nutzen dürfen, sondern auch die Möglichkeit, Scanner direkt aus dem Internet auf Ihre Platte loszulassen - ebenfalls gratis, up-to-date und rund um die Uhr verfügbar. Die PC-WELT hat diese Angebote unter die Lupe genommen und sagt Ihnen, welcher kostenlose Online-Scanner der Beste ist.

Guter Schutz vor Viren muss nicht teuer sein. Es gibt mittlerweile nicht nur eine Reihe von Gratis-Scannern, die Sie als Privatanwender auf Ihrer Festplatte installieren und wie käufliche Programme nutzen dürfen, sondern auch die Möglichkeit, Scanner direkt aus dem Internet auf Ihre Platte loszulassen - ebenfalls gratis, up-to-date und rund um die Uhr verfügbar.

Halten sie aber auch, was sie versprechen oder ziehen die Antivirenhersteller da nur eine neue Marketing-Masche auf, mit der sie an Kunden herankommen wollen? Ziehen die Anbieter solcher Lösungen während des Scannens gar Ihre persönlichen Daten an Land? Welche Einschränkungen haben die Online-Scanner im Vergleich zu den kommerziellen Produkten?

PC-WELT hat alle derzeit verfügbaren Online-Scanner unter die Lupe genommen.

Folgende Testkanditaten wurden auf Herz und Nieren überprüft:

* AVX Online Scan 2.0

*Command On Demand

* McAfee.com Virusscan Online

* Panda Active Scan

* Symantec Security Check Online

* Trend Micro Housecall

Können die Angebote das Versprechen der Anbieter halten? Wie sieht es mit der Erkennung aktueller Viren, Würmer und Trojanischer Pferde aus? Wie gut sind sie zu bedienen?

Auf all diese Fragen gibt Ihnen die PC-WELT in einem großen Ratgeber eine Antwort. Wir stellen Ihnen die Online-Scanner ausführlich vor und decken ihre Stärken und Schwächen auf.

Zum ausführlichen Test:

PC-WELT-Test: Online-Scanner gegen Viren

Zahl der Web-Attacken hat sich innerhalb eines Jahres verdoppelt (PC-WELT Online, 10.10.2001)

Achtung: Gefälschter Virenscanner installiert Trojaner (PC-WELT Online, 08.10.2001)

Nimda-Wurm kostete bis jetzt 590 Millionen Dollar (PC-WELT 09.10.2001)

Trojaner tarnt sich als Nimda-Cleaner von Trend Micro (PC-WELT Online, 02.10.2001)

Aktuelle Informationen zu Viren & Bugs auf www.pcwelt.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
102686