253673

Große Chance für Linux

22.12.2000 | 14:57 Uhr |

Linux könnte Microsoft im nächsten Jahr einige Marktanteile abluchsen. Da die Fertigstellung des 64-Bit-Chips Itanium schneller voran schreitet, als die Programmierer in Redmond ein entsprechendes Betriebssystem auf die Beine stellen können, könnte Linux der lachende Dritte sein.

Wenn in der ersten Monaten des Jahres 2001 der Itanium-Prozessor von Intel seine Premiere feiern wird, könnte es durchaus sein, dass sich auch Linux über den 64-Bit-Chip freut.

Da Microsoft bis zum Erscheinungstermin voraussichtlich kein Betriebssystem anbieten kann, das die 64-Bit-Struktur des Prozessors unterstützt, könnten die umtriebigen Pinguine in die Bresche springen und Microsoft ein Schnippchen schlagen.

Die Redmonder planen erst in der zweiten Jahreshälfte 2001 ein 64-Bit-Windows anzubieten, zeitgleich mit dem Erscheinungstermin von "Whistler". Intel möchte den Itanium hingegen bereits im März 2001 veröffentlichen.

Bereits jetzt arbeiten die Entwickler verschiedener Linux-Anbieter wie Red Hat, Turbolinux oder Caldera fieberhaft an einer 64-Bit-Version des Windows-Konkurrenten. Erste Entwicklungs-Versionen wurden auch schon verschickt, das fertige Betriebssystem soll zeitgleich mit dem Itanium an den Start gehen.

Die 64-Bit-Struktur des Prozessors erlaubt die Verarbeitung einer größeren Datenmenge und höhere Geschwindigkeit bei einigen mathematischen Prozessen. Microsoft verspricht für Windows 2000 mit 64 Bit ebenfalls eine höheren Datendurchsatz. Es soll vor allem im Server- sowie im E-Commerce-Bereich eingesetzt werden.

Sollten wirklich alle Beteiligten ihre jeweiligen Terminvorgaben einhalten können, hätte das Linux-Betriebssystem ein knappes halbes Jahr Vorsprung vor dem Erscheinen der 64-Bit-Windows-Version. Dieser Zeitraum könnte genügen, um Microsoft ein empfindliches Teil vom Kuchen abzuluchsen.

Der Itanium-Chip ist auch für Intel ein großes Risiko. Mit diesem Prozessor möchte die Chip-Schmiede Marktanteile im High-End-Serverbereich gewinnen. Dieser Markt wird derzeit noch von Prozessoren von Sun oder IBM beherrscht. (PC-WELT, 22.12.2000, mp)

PC-WELT Special: Alles über Linux

PC-WELT Report: Die Probleme von Microsoft

PC-WELT Service: Prozessor-Fahrplan

Horrende Intel-Preise (PC-WELT Online, 25.08.2000)

Itanium erst im Oktober (PC-WELT Online, 20.07.2000)

Vorhang auf für 64-Bit-Windows (PC-WELT Online, 13.07.2000)

Itanium-Details im Netz (PC-WELT Online, 10.05.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
253673