1249967

Größter LCD-Fernseher von Videoseven

24.05.2006 | 09:38 Uhr |

V7 Videoseven erweitert seine LCD-TV-Serie um ein 40-Zoll-Widescreen-Modell mit HD-ready-Logo.

Ab Anfang nächster Woche verkauft V7 Videoseven seinen bislang größten LCD-Fernseher, den V7 LTV 40 DA. Im Fokus steht vor allem das Preis-Leistungs-Verhältnis: Das Gerät bietet für rund 1580 Euro eine sichtbare Bildgröße von 85,8 x 49,8 Zentimetern (101 Zentimeter Bilddiagonale). Der in Schwarz und Silber gehaltene Fernseher trägt das HD-ready-Logo und schafft eine HDTV-Auflösung von 1366 x 768 Bildpunkten. Hochauflösende Videos lassen sich per Progressive Scan (Vollbildverfahren) wiedergeben. V7 Videoseven verbaut beim LTV 40 DA ein Samsung-Panel und stattet ihn mit einem analogen Tuner, einem DVI-D-Eingang mit HDCP-Entschlüsselung, zwei YUV- und zwei Scart-Schnittstellen sowie S-Video aus. Zwei integrierte 7,5-Watt-Lautsprecher und SRS-WOW-Surround-Sound sollen für die passende Tonkulisse sorgen. Die Reaktionszeit liegt laut Hersteller bei 8 Millisekunden, das Kontrastverhältnis bei 1000:1 und die Helligkeit bei 500 cd/m2.

Neben dem 40-Zöller hat V7 Videoseven seit einigen Tagen auch einen 37-Zoll-LCD-Fernseher im Programm: Für rund 1320 Euro gibt’s eine Bilddiagonale von 94, eine sichtbare Bildhöhe von 46 und eine Bildbreite von 81,9 Zentimetern bei einer WXGA-Auflösung von 1366 x 768 Pixeln. Das HD-ready-zertifizierte Gerät ist für die Wiedergabe von HDTV-Material (1080i) gerüstet. Statt der DVI-D-Buchse besitzt es eine HDMI-Schnittstelle. Die vom Hersteller kommunizierte Helligkeit beträgt wie beim großen Bruder 500 cd/m2. Die Reaktionszeit ist jedoch laut Videoseven mit 9 Millisekunden etwas länger, und das Kontrastverhältnis soll bei 800:1 liegen. Die beiden eingebauten Lautsprecher leisten je 7 Watt.

Videoseven gewährt auf beide LCD-TV-Modelle einen 2-jährigen Pick-up-Service. Weitere Informationen zu den Produkten von V7 Videoseven finden Sie hier .

0 Kommentare zu diesem Artikel
1249967