208226

Größere Festplatten für den Walkman

Sonys jüngster Walkman hat sich äußerlich nicht verändert - dafür wurde sein Speicher auf 8 GB vergrößert.

Sony stattet seinen HDD-Walkman NW-A1200 mit einer 8 GB großen Festplatte aus. Laut Hersteller soll der Speicherplatz für bis zu 2.000 MP3-Songs ausreichen. Bei so viel Musikstücken kommt es vor allem auf Übersichtlichkeit an. Sony bietet dem Anwender zum einen die Möglichkeit sich alle Titel mit demselben Anfangsbuchstaben anzeigen zu lassen und zum anderen zeigt der Walkman unter der Funktion „my favorite shuffle" die 100 am häufigsten abgespielten Songs an. Wer viele unterschiedliche Musikstile auf seinem Gerät hat, wird sich über die Artist-Link-Option freuen. Wählt man während des Abspielens eines Songs den Menüpunkt aus, soll das Gerät laut Sony in der Lage sein, Titel des ähnlichen Musikstils herauszufiltern.

Der Walkman NW-A1200 verfügt über ein 1,5 Zoll großes OLED-Display und kann alternativ zur Audio-Funktion als Wechseldatenträger genutzt werden. Der NW-A1200 spielt sowohl MP3-Formate als auch in ATRAC (Advanced Lossless), WMA (ohne DRM) und AAC formatierte Songs. Über das USB-Kabel kann der Walkman aufgeladen werden. Laut Herstellerangaben reicht eine Akkuladung für 20 Stunden Musikgenuss. Der NW-A1200 soll Mitte Juni in verschiedenen Farben für rund 260 Euro auf den Markt kommen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
208226