78104

Grisoft bringt AVG 7.1

21.10.2005 | 12:42 Uhr |

Grisoft hat eine neue Fassung seiner Antiviren-Software veröffentlicht. AVG 7.1 soll unter anderem Spyware und Adware besser bekämpfen können. Eine weitere Neuerung bekam AVG 7.1 mit der Unterstützung der 64-Bit-Edition von Windows XP spendiert.

Auch an die in regelmäßigen Abständen notwendigen Aktualisierungsdateien hat die Entwicklungsabteilung von Grisoft gedacht. Die Grösse der Aktualisierungsdateien wurde verkleinert. Zusätzliche Verbesserungen hinsichtlich Programmupdates verspricht der Hersteller mit einer überarbeiten Update-Struktur.

Zu den Veränderungen zählen außerdem die Erweiterung des Mail-Scanners um zusätzliche Optionen, ein verbesserter Konfigurations-Assistent (Firewall-Komponente) und die verbesserte Unterstützung für sehbehinderte Benutzer.

Eine 30-tägige Testversion von AVG 7.1 kann hier herunter geladen werden. Die Software schlägt mit 33,30 Euro zu Buche. AVG-Kunden bekommen das Update innerhalb der empfohlenen Programmaktualisierungen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
78104