111578

Greift AOL nach Amazon?

25.07.2001 | 10:31 Uhr |

Vor wenigen Tagen kaufte sich der Mediengigant AOL bei Amazon mit 100 Millionen Dollar ein. Wie jetzt bekannt wurde, ist dies vielleicht nur der erste Schritt zu einer vollständigen Übernahme des Online-Buchhändlers. AOL soll nämlich mit seiner Investition auch das Recht auf eine freundliche Übernahme erworben haben.

Vor wenigen Tagen kaufte sich der Mediengigant AOL bei Amazon mit 100 Millionen Dollar ein. Wie jetzt bekannt wurde, ist dies vielleicht nur der erste Schritt zu einer vollständigen Übernahme des Online-Buchhändlers. AOL soll nämlich mit seiner Investition auch das Recht auf eine freundliche Übernahme erworben haben.

Voraussetzung für eine Übernahme von Amazon durch AOL ist jedoch, dass Amazon dies ausdrücklich wünscht und dass das Angebot unter Ausschluss der Öffentlichkeit erfolgt.

Andernfalls ist es AOL laut den Bestimmungen des soeben geschlossenen 100-Millionen-Dollar-Vertrags untersagt, in den nächsten beiden Jahren irgendwelche Schritte zu unternehmen, um Kontrolle über das Management von Amazon oder über das gesamte Unternehmen zu erlangen. Dies geht aus Dokumenten hervor, die der "U.S. Securities and Exchange Commission" vorliegen.

AOL steigt bei Amazon ein (PC-WELT Online, 24.07.2001)

Amazon mit geringeren Verlusten (PC-WELT Online, 24.07.2001)

AOL hat weltweit 30 Millionen Kunden (PC-WELT Online, 26.06.2001)

0 Kommentare zu diesem Artikel
111578