51516

Stromspar-Server TEO-Rack auf der CeBIT

06.03.2008 | 14:45 Uhr |

Die Firma Christmann aus Ilsede versucht sich schon länger durch besonders Strom sparende PCs, wie dem Manuscriptum-Rechner Nr. 1 und dem TEO-X, und durch sparsame Server zu profilieren. Jetzt nutzt das Unternehmen aus Ilsede die CeBIT zur Vorstellung "grüner" Serverracks.

Die Firma Christmann stellt auf der CeBIT neben dem Mini-PC TEO-X auch einen besonders sparsamen Rackserver vor. Dieser TEO-Rack mit zwei 3,5-Zoll S-ATA-Festplatten in Schnell-Wechselrahmen soll unter Volllast nur ca. 50 Watt verbrauchen, wie der Hersteller erklärt. Damit würden Unternehmen Geld sparen und gleichzeitig der Umwelt etwas Gutes tun.

Außerdem stellt die Firma Christmann in Kooperation mit der Firma ROAD den TEO-Mobile als Handy-PC auf Linux-Basis vor. Das Gerät hat eine Qwertz-Tastatur mit 63 Tasten und ein Touchscreen-Display mit 640 x 240 Pixeln. Gegenwärtig werden folgende Standards unterstützt: GPRS, Edge, WLAN, Bluetooth. Christmann sieht als typische Einsatzzwecke für TEO-Mobile:

- mobiler Terminalserver-Client z.B. auch für den schnellen Zugriff auf Server im Rahmen der Fernwartung
- Client für spezifische browserbasierte Anwendungen, die für diese Displaygröße optimiert werden (z.B. für Inventursysteme, CRM und ERP-Lösungen u.ä.)
- Mobiler Internetzugang

Auf dem CeBIT-Stand A38/1 von Christmann in Halle 6 können Sie alle Geräte in Augenschein nehmen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
51516