248437

Kunden wollen sparsame PCs & Komponenten

29.04.2008 | 11:48 Uhr |

Neben Bedienungsfreundlichkeit und Kundenservice gewinnt die Energieeffizienz von ITK-Produkten an Bedeutung.

Der BITKOM-Verband hat in einer Umfrage herausgefunden, dass der grüne IT-Gedanke auch beim Verbraucher angekommen ist. Die Deutschen achten zunehmende auf die Enegie- und Umwelteigenschaften von Computern, Zubehör und Telekommunikationsgeräten.

So würden 41 Prozent der Deutschen angeben, dass der Energieverbrauch für sei ein sehr wichtiger Entscheidungsgrund beim Kauf von Computern, Monitoren, Druckern und anderen Hightech-Produkten sei. Damit habe der Energieverbrauch annähernd die gleiche Bedeutung wie die Leistung der Geräte. Wichtigstes Kaufkriterium sei allerdings die Bedienungsfreundlichkeit, gefolgt vom Service. „Green IT entwickelt sich vom reinen Business-Thema auch zu einem Verbraucher-Thema“, sagte BITKOM -Präsidiumsmitglied Martin Jetter.

Der BITKOM hatte auf der CeBIT zwei Musterbüros eingerichtet- eines mit ITK-Geräten aus dem Jahre 2003 und eines mit modernster Technologie. Nach Angaben des Verbandes sank die Leistungsaufnahme bei dem neueren Equipment in der Gesamtbetrachtung auf ein Viertel. Mit den vielschichtigen Aspekten der Thematik rund um Energie und Umwelt beschäftigt sich auch der Beitrag Green IT: Hype oder Wirklichkeit? (mje)

Alle wichtigen Business-News von TecChannel können Sie jetzt auch als kostenlose Zusammenfassung per Newsletter lesen. Dreimal die Woche erhalten Sie die wichtigsten Business-Nachrichten in Ihre Mailbox. Den „ TecChannel Business Newsletter “ und weitere kostenlose Dienste können Sie hier bestellen .

0 Kommentare zu diesem Artikel
248437