115030

Gratistelefonie ohne Zusatzhardware

05.08.2006 | 13:36 Uhr |

Mit dem Angebot von JAJAH telefonieren Sie kostenfrei mit dem eigenen Telefon. Eine Internetverbindung wird nur zum Aufbau der Verbindung benötigt. Zusatzhardware ist hingegen nicht notwendig.

Nach einer Registrierung auf jajah.com können Sie ohne die Installation zusätzlicher Software über das Internet telefonieren. Auch ein Kopfhörer, Mikrofon oder Headset ist dabei nicht notwendig, da die Gespräche über das eigene Telefon geführt werden können.

Bei JAJAH handelt es sich um eine innovative und benutzerfreundliche Lösung, die kostenlose bzw. günstige Gespräche über das Internet ermöglicht. Durch den Einsatz der bereits vorhandenen Festnetz- oder Mobiltelefone kann auf zusätzliche Hardware und Software verzichtet werden. Ein Internetzugang ist nur zum Aufbau der Verbindung notwendig.

"Das kostenlose Angebot für JAJAH User ist ein weiterer Schritt, um unsere Vision von barrierefreier, globaler Kommunikation Realität werden zu lassen," kommentiert JAJAH Gründer Roman Scharf. "Menschen rund um den Globus sagen schon lange das Ende der Bezahl-Telefonie voraus, JAJAH ist der erste Anbieter, der dies tatsächlich wahr werden lässt. Mit JAJAH telefoniert man wie gewohnt mit dem eigenen Telefon, der einzige Unterschied ist, dass die Telefonnummer nicht am Telefon selbst, sondern auf der Webseite von JAJAH eingegeben wird", führt er fort.

Das Gratistelefonie-Angebot von JAJAH wird bereits in den Ländern angeboten, die am häufigsten telefonieren. Dazu zählen unter anderem USA, China, Kanada, Hong Kong, Singapur, Taiwan, Australien, Großbritannien, Österreich, Schweiz, Frankreich, Italien und auch Deutschland. Zudem sind kostenfreie Anrufe zu einigen Mobiltelefonen in Ländern wie USA, China oder Hong Kong möglich.

Die Gründer von JAJAH glauben nach eigenen Aussagen nicht an Knebelverträge: "Andere Anbieter versuchen ihr Geld mit bindenden Verträgen zu verdienen, wir hingegen setzen auf kundenorientierte Services.", so JAJAH Gründer Daniel Mattes. "Um kostenlose Telefonie anbieten zu können, müssen wir natürlich an anderer Stelle Umsätze machen. So gibt es bei JAJAH viele Features, die dem User Mehrwert rund um die Telefonate liefern.", sagt Mattes. Dabei handelt es sich zum Beispiel um SMS-Funktionalitäten oder eine Kontaktverwaltung.

0 Kommentare zu diesem Artikel
115030