798322

Nokia erweitert Navi-App Ovi Karten

22.02.2011 | 16:32 Uhr |

Nokia hat vor kurzem ein Update für seine Gratis-Navigationssoftware Ovi Karten bereitgestellt. Karten kann man nun per Wlan direkt auf das Nokia-Handy herunterladen.

Der Ovi Store  ist Nokias Gegenstück zum Apple App Store und zu Googles Android Market – mit rund 30.000 Apps und Spielen allerdings sehr viel kleiner als die beiden Konkurrenten. Eine der spannendsten Apps, die man aus dem Ovi Store herunterladen kann, sind Ovi Maps beziehungsweise Ovi Karten. Diese Navigationssoftware ist nicht nur kostenlos wie Google Maps Navigation für Android, sondern speichert ihr komplettes Kartenmaterial auf dem Smartphone, anstatt es fortwährend nachzuladen. Damit sparen Sie im Ausland teure Roamingkosten und können auch in Gebieten mit schlechter Bandbreite bei der Mobilfunk-Verbindung flott navigieren.
 
Ovi Karten steht seit kurzem in der Version 3.06 zum Download bereit. Neu hinzugekommen ist laut Changelog die Möglichkeit, über Wlan Karten direkt auf das Smartphone zu laden. Ebenfalls neu sind die Verkehrsflussinformationen im Modus „Fahren“ und die Linienansicht von öffentlichem Personennahverkehr in über 80 Städten weltweit.
 
Ovi Karten 3.06 bietet kostenlose Auto- und Fußgängernavigation mit Ovi Karten in weltweit 100 Ländern und in 46 Sprachen an. Die Navigationslösung steht unter anderem für Nokia N8, E7, N97, C6 und 5230 zur Verfügung. Auf dem Nokia N8, dem Nokia C7 und dem Nokia E7 ist die kostenlose Navigation vorinstalliert.
 
Mit der Offline-Navigation können Nutzer das Kartenmaterial vorab auf das Smartphone laden und müssen für die Navigation keine Online-Verbindung herstellen. Ovi Karten bietet verschiedene Kartenansichten (Kartenansicht, Satellitenansicht, Geländeansicht), 2D- oder 3D-Ansicht (über 7500 3D Landmarks im Vektorformat) und einen Nachtmodus sowie Pinch-to-Zoom für Nokia N8, Nokia C7 und Nokia E7.

0 Kommentare zu diesem Artikel
798322