261071

Apple startet Rückerstattung für gekaufte Schutzhüllen

Apple hat begonnen, den Kaufpreis für die Bumper genannten Schutzhüllen an die Kunden zurückzuzahlen. Zahlreiche Kunden, die so einen Schutz für ihr Handy gekauft hatten, erhielten bereits eine E-Mail, die entsprechende Schritte ankündigt. Damit löst das Unternehmen sein Versprechen ein, allen Käufern eines iPhone 4 eine kostenlose Schutzhülle dazuzugeben.

In der E-Mail heißt es: "Wir haben heute Ihre Rückerstattung automatisch bearbeitet. Sie haben ggf. auch eine Rückerstattung für eventuell angefallene Versandkosten oder MwSt. erhalten. Wenn Sie mit Kredikarte gezahlt haben, rechnen Sie bitte mit 3 - 5 Werktagen, bis der Betrag Ihrem Konto gutgeschrieben wird. Danke, dass Sie sich für Apple entschieden haben. Mit freundlichen Grüßen, Apple Online Store Support."

Auf einer Krisen-Pressekonferenz hatte Apple vergangene Woche angekündigt, dass alle Käufer eines iPhone 4 eine kostenlose Schutzhülle erhalten. Mit diese Maßnahme reagierte der Hersteller auf die Antennenprobleme des neuen Handys. Der Bumper verhindert, dass man mit der Hand zwei Antennenteile überbrückt, was zum Verlust des Empfangs führen kann. Kostenlos ist allerdings nur die Schutzhülle von Apple. Wer sich bereits eine Handysocke eines anderen Herstellers gekauft hat, bleibt auf seinen Kosten sitzen.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
261071