216064

iDisk-Client für iPhone und iPod Touch erhältlich

Normalerweise bringt Apple neue Funktionen für das iPhone nur mit einem Firmware-Update heraus. Bei der Software MobileMe iDisk für das iPhone und den iPod Touch macht das Unternehmen aber eine Ausnahme und bietet sie als eigenständigen Download kostenlos im App Store an.

MobileMe iDisk bietet Besitzern eines iPhone oder iPod Touch eingeschränkten Zugriff auf iDisk, die Online-Festplatte des Webservices MobileMe. Der Dienst erlaubt darüber hinaus den Abgleich von E-Mails, Kontakten, Terminen und Fotos zwischen den mobilen Geräten sowie Mac- und Windows-Computern. Außerdem bekommt der Nutzer 20 Gigabyte Speicherplatz für beliebige andere Dateien. Apples MobileMe ist aber vergleichsweise teuer, 79 Euro zahlt man im Jahr dafür.

Mit der Handy-Applikation kann der Nutzer die gespeicherten Daten auf dem iPhone oder iPod Touch anschauen und mit anderen teilen. Die Ansicht ist allerdings auf Dateien beschränkt, die vom iPhone angezeigt werden können, darunter Fotos im jpeg-Format, Videos im QuickTime-Format mov oder PDF-Dateien. Außerdem gibt es eine Beschränkung auf maximal 20 Megabyte. Größere Dateien können unter Umständen nicht angezeigt werden.

Das Weiterleiten von Dateien und Dokumenten ist sehr einfach gelöst. Der Nutzer tippt auf den großen Share-Knopf neben der Datei und kann dann einen Link darauf per E-Mail verschicken. Darüber hinaus lassen sich die Links mit einem Passwort schützen und die Zahl der Tage begrenzen, an denen der Download verfügbar ist.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
216064