142429

Gratis ausprobieren: Visual Studio 2007 (CTP)

17.01.2007 | 14:15 Uhr |

Microsoft hat eine weitere Vorabversion von der derzeit in der Entwicklung befindlichen Entwicklungsumgebung Visual Studio Orcas (Codename) zum Testen freigegeben. Diese soll später in diesem Jahr als Visual Studio 2007 auf den Markt kommen.

Microsoft bietet interessierten Anwendern und Entwicklern die Möglichkeit an, eine Vorabversion des Nachfolgers von Visual Studio 2005 auszuprobieren, der derzeit unter dem Code-Namen „Visual Studio Orca“ entwickelt wird. Microsoft wird die fertige Entwicklungsumgebung später im Jahr als Visual Studio 2007 veröffentlichen.

Beim neuen CTP (Community Technology Preview) gab es diverse Verbesserungen. Unter anderem bei der Unterstützung der Programmiersprachen C# 3.0 und VB 9.0.

Microsoft bietet den Januar-CTP von Visual Studio Orca in zwei Fassungen an: Als Virtual PC Image und als installierbare Version.

Die Virtual-PC-Image-Version kann unter dem kostenlos verfügbaren Virtual PC 2004 beziehungsweise Virtual PC 2007 (RC) ( wir berichteten ) eingesetzt werden, ohne dass eine Installation notwendig wäre. Somit kann der CTP über Virtual PC selbst auf Produktionsmaschinen ausgetestet werden. Bei der installierbaren Fassung weist Microsoft ausdrücklich darauf hin, dass es sich um eine Vorabversion handelt, die keinesfalls auf Produktionsmaschinen eingesetzt werden sollte.

Download: Visual Studio "Orcas" (Januar-CTP) * Virtual PC Image*

Download: Visual Studio “Orcas” (Januar-CTP) * installierbare Fassung*

0 Kommentare zu diesem Artikel
142429