44992

Gratis: Werbe-Spione entfernen

27.05.2001 | 21:19 Uhr |

Wer viele werbefinanzierte Freeware-Programme installiert, der kennt das Dilemma: Mit den nützlichen Programmen gelangen oft ungewollt Werbe-Spione auf den Rechner, die nicht nur unbemerkt das Surfverhalten des Nutzers ausspähen, sondern auch ungefragt Einträge in der Registry machen, automatisch starten und somit Systemressourcen verschlingen. Das kleine Gratis-Programm "Ad-Aware" von Lavasoft sucht die nervigen Spione und entfernt sie zuverlässig aus dem System.

Wer viele werbefinanzierte Freeware-Programme installiert, der kennt das Dilemma: Mit den nützlichen Programmen gelangen oft ungewollt Werbe-Spione auf den Rechner, die nicht nur unbemerkt das Surfverhalten des Nutzers ausspähen, sondern auch ungefragt Einträge in der Registry machen, automatisch starten und somit Systemressourcen verschlingen. Das kleine Gratis-Programm "Ad-Aware" von Lavasoft sucht die nervigen Spione und entfernt sie zuverlässig aus dem System.

Ad-Aware erkennt folgende Werbe-Spione: Adware, Alexa 1.0-5.0, Aureate v1.0 - 3.0, Comet Cursor v1.0 - v3.0, Cydoor, Doubleclick, DSSAgent, EverAd, Gratisware, OnFlow, SaveNow,Flyswat, Gator, TimeSink v1.0 - v5.0, HotBar, Web3000 und Webhancer.

Die Bedienung von "Ad-Aware 4.6" ist einfach: Auf den Button "Scan my System" drücken und schon durchforstet das Programm die Registry, den Speicher und die Festplatte nach den Werbespionen. In einem übersichtlichen Fenster zeigt das Programm alle gefundenen Spione an und entfernt sie nach einem Mausklick rückstandslos vom Rechner.

Im Options-Menü stellt man ein, wie gründlich "Ad-Aware" bei der Suche vorgeht. Hier kann per Häkchen das automatische Durchsuchen aller Festplatten im Rechner festgelegt werden. Wer bei jedem Rechner-Start automatisch das System nach Werbe-Spionen durchforsten will, kann dies ebenfalls im Options-Menü einstellen.

Der Download von "Ad-Aware 4.6" beträgt knapp 670 Kilobyte. Auf Wunsch kann auch eine Hilfe-Datei auf Deutsch heruntergeladen werden, die knapp 240 Kilobyte groß ist.

Schon bald soll "Ad-Aware 5.0" erscheinen. Die neue Version wird mehrere Sprachen unterstützen und auch eine erweiterte Backup-Funktion mitbringen. PC-WELT wird Sie informieren, sobald die neue Version erscheint.

Download von Ad-Aware 4.6

Mehr Online-Tools in der Download-Datenbank von PC-WELT

Überangebot verdirbt Preise für Online-Werbung (PC-WELT Online, 25.05.2001)

Babylon: Details zum neuen Abo-System (PC-WELT Online, 22.05.2001)

Streit um Spam-Mails (PC-WELT Online, 18.05.2001)

Schluss mit gratis: Babylon wird kostenpflichtig (PC-WELT Online, 11.05.2001)

0 Kommentare zu diesem Artikel
44992