56000

Gratis: Videobearbeitung am PC

01.11.2000 | 13:23 Uhr |

Für Freunde der Videobearbeitung am PC bietet AIST einen besonderen Leckerbissen an: Eine Bearbeitungssoftware zum Nulltarif, die im Grunde fast allen Ansprüchen genügen sollte.

Für Freunde der Videobearbeitung am PC bietet AIST einen besonderen Leckerbissen an: Eine Bearbeitungssoftware zum Nulltarif, die im Grunde fast allen Ansprüchen genügen sollte.

Der Movie Explorer 1.0 unterstützt gängige Formate wie RealVideo, ASF von Microsoft und Quicktime von Apple. Auch eine softwarebasierte Echtzeit-Vorschau auf das Ergebnis ist in dieses Programm integriert.

Das Programm basiert auf den Technologien MoviePack und MovieDVsuite, die ebenfalls von AIST stammen. Das Ergebnis der Bearbeitung kann auch als Streaming-Video ins Internet gestellt werden.

Damit keine Wünsche offen bleiben, sind auch Funktionen für Titel- oder Audiobearbeitung und Videoschnitt in die Software integriert. Um das Paket abzurunden, können die Werke wahlweise auf einem TV-Gerät, einem Camcorder oder einem Videorekorder ausgegeben werden. Auch die Wahl der Auflösung bleibt dem Anwender oder der Anwenderin überlassen, man kann zwischen dem europäischen Standard PAL oder dem amerikanischen NTSC wählen.

Das Programm ist in unserer Downloaddatenbank zu finden. Der Download beträgt 12,6 Megabyte. (PC-WELT, 01.11.2000, mp)

Download von Movie Explorer 1.0

Preiswerte TV-Karten von 3dfx (PC-WELT Online, 10.10.2000)

Besser fernsehen mit Linux (PC-WELT Online, 18.09.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
56000