241746

Gratis-Update für Intel-Prozessor-Tool

07.02.2003 | 12:15 Uhr |

Intel hat die Windows-Version seines Processor Frequency ID Utility im Januar einem Update unterzogen. Mit dem kleinen Programm können Sie die tatsächliche Taktzahl Ihrer Intel-CPU überprüfen. Außerdem liefert Ihnen das Tool eine ganze Reihe von Informationen über das Herz Ihres Rechners.

Intel hat die Windows-Version seines Processor Frequency ID Utility im Januar einem Update unterzogen. Mit dem kleinen Programm können Sie die tatsächliche Taktzahl Ihrer Intel-CPU überprüfen. Außerdem liefert Ihnen das Tool eine ganze Reihe von Informationen über das Herz Ihres Rechners.

Die neue Version 5.0 unterstützt jetzt folgende Prozessoren: Die neuen Xeon-, Pentium 4-, Mobile Pentium 4-, Pentium 3-, Mobile Pentium 3- mit Intel Speedstep, Pentium 3 Xeon- und Intel Celeron. Die vollständige Liste der unterstützten CPUs finden Sie hier.

Intel aktualisierte nicht nur die Zahl der vom Tool unterstützten CPUs, sondern erweiterte auch geringfügig die Programmoberfläche.

0 Kommentare zu diesem Artikel
241746