151042

Gratis-Update für Corel Painter IX

Mit einem kostenlosen Update für Corel Painter sollen jetzt auch die Anwender der neuen Intel-Macs auf ihre Kosten kommen. Außerdem gibt's einige neue Funktionen.

Corel hat ein umfassendes Update für die Illustrations-Software Painter IX angekündigt. Corel Painter IX.5 enthält drei neue Malpaletten, mit denen professionelle Fotografen noch einfacher Fotos in Gemälde verwandeln und eindrucksvolle Kunstwerke erstellen können. Zusätzlich wurden einige Funktionen in die Werkzeugpalette integriert. Neu ist darüber hinaus die Unterstützung von Paint Shop Pro 9 und X. Paint Shop Pro gehört seit der Übernahme von Jasc 2004 zum Produktportfolio von Corel – daher ist es nur sinnvoll, dass die Bildbearbeitungs-Software auch mit Painter IX zusammenarbeitet.

Eine weitere wichtige Neuerung des Programms, das sowohl auf Windows- als auch auf Apple-Rechnern eingesetzt werden kann: Es werden ab sofort auch die neuen Intel-basierten Apple-Modelle unterstützt. Zusätzlich arbeitet die Software ab sofort mit einer größeren Auswahl an neueren Grafiktabletts von Wacom und Intuos zusammen.

Registrierte Anwender finden das Update ab sofort unter http://www.corel.de/painter kostenlos zum Herunterladen bereit. Zur Installation muss zunächst das Update IX.1 installiert werden, das ebenfalls dort erhältlich ist. Wer Painter neu im Laden kauft, muss sich allerdings noch bis April gedulden, da erst dann die neue Version auch auf CD erhältlich ist (Preis 499 Euro für die Vollversion, 229 Euro für das Update und 99 Euro für die SSL-Version).

0 Kommentare zu diesem Artikel
151042