01.12.2011, 14:01

Panagiotis Kolokythas

Gratis-Tool

TeamViewer 7 mit neuen Online-Meeting und Fernsteuerungs-Funktionen

TeamViewer 7 steht zum Download bereit

Die Freeware TeamViewer steht nunmehr in der neuen Version 7 zum Download bereit und bietet zahlreiche neue Funktionen.
Die für Privatanwender kostenlos erhältliche Fernwartungs-Software TeamViewer ist in der neuen Version 7 für Windows erschienen. Zu Online-Meetings können nunmehr bis zu 25 Teilnehmer eingeladen werden und die Teilnahme an einem solchen Online-Meeting ist nun auch unterwegs möglich. Dazu gibt es eine neue Teamviewer-App für iPhone, iPad und Android. Meetings können vorab per Versand von Mails geplant werden und diese Termine werde dann automatisch in Outlook übernommen.
Bildschirm-Präsentationen können während eines Meetings aufgezeichnet und dann als Video im AVI-Format gespeichert werden. Neu ist auch die Dateibox, über die man Meeting-Teilnehmern bequem Downloads zur Verfügung stellen kann.
Im Bereich Fernsteuerung wurde in TeamViewer 7 das Drag&Drop verbessert. So können nun beliebige Dateien vom lokalen Rechner in das Fernsteuerungsfenster gezogen und damit auf dem PC in der Ferne abgelegt werden. Hinzu kommen ein erweiterter Multi-Monitor-Support, eine integrierte Screenshot-Funktion, ein AVI-Konverter und Performance-Verbesserungen. Eine vollständige Übersicht über alle Neuerungen und Verbesserungen in TeamViewer 7 finden Sie auf dieser Seite .
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
1206020
Content Management by InterRed