1289663

Microsoft aktualisiert Sysinternals Suite

16.01.2012 | 11:24 Uhr |

Die Sysinternals Suite ist eine praktische Werkzeugsammlung für Windows, die Microsoft kostenlos zum Download anbietet. Microsoft hat jetzt einige der pfiffigen Windows-Tools aktualisiert.

Die Sysinternals-Sammlung gehörte nicht immer zu Microsoft. Die Redmonder Softwareschmiede kaufte sie allerdings schon vor längerer Zeit auf und pflegt die beliebte Tool-Sammlung seitdem weiter. Die Sysinternals umfassen über 60 verschiedene Tools, der Download des Komplett-Paketes für Windows XP, Windows Vista und Windows 7 ist 13,3 Megabyte groß.

Mit den Sysinternals kann man unter anderem alle Festplatten-Aktivitäten überwachen (Diskmon) und die Festplatten-Belegung grafisch darstellen lassen (DiskView). Mit Autoruns verwaltet und organisiert der Anwender alle Prozesse, die zusammen mit Windows starten. LoadOrder wiederum zeigt die Reihenfolge an, mit der Windows Treiber lädt. Sollten Sie der Meinung sein, dass die Registry zu viele leere oder falsche Einträge enthält und deshalb unnötig aufgebläht ist, dann können sie diese mit Pagedefrag aufräumen (ob Ihr Windows damit wirklich schneller und stabiler wird, steht auf einem ganz anderen Blatt).

Die besten Profi-Tools von Sysinternals

Mit dem Sysinternalstool PendMoves wiederum lassen sich gesperrte Dateien überschreiben. Falls Sie wissen wollen, welche Dateien auf dem  PC von anderen Rechnern geöffnet werden, können Sie sich das mit PsFile anzeigen lassen. In die Rubrik Sicherheitstools fällt dagegen RootkitRevealer. Damit spüren Sie Rootkits auf Ihrem Windows-Rechner auf.

Laut Changelog hat Microsoft folgende Sysinternals-Tools aktualisiert:

Autoruns v11.21: Fehlerkorrekturen.

Coreinfo v3.03: Das Kommandozeilentool Coreinfo liefert nun auch Informationen zum TSC (Timestamp Counter) Invariant-Support.

Portmon v3.03: Fehlerkorrekturen und kleine Verbesserungen der Oberfläche.

Process Explorer v15.12: Jetzt mit asynchronem Suchdialog und verbesserter Trefferanzeige. Außerdem Fehlerkorrekturen.

Eine vollständige Liste der über 60 kostenlosen Sysinternals-Tools von Microsoft finden Sie hier.


0 Kommentare zu diesem Artikel
1289663