55546

Gratis-Tool: Grafikkarten übertakten

02.08.2000 | 17:20 Uhr |

Ist Ihnen der schnellste Grafikchip nicht schnell genug? Dann greifen Sie zum Übertakter-Tool Powerstrip Version 2.72. Sie läuft unter Windows 95/98, NT 4.0 und 2000. Die Shareware erlaubt, Chip- und Speichertakt von Grafikkarten nach Belieben zu verändern.

Ist Ihnen der schnellste Grafikchip nicht schnell genug? Dann greifen Sie zum Übertakter-Tool Powerstrip Version 2.72. Sie läuft unter Windows 95/98, NT 4.0 und 2000. Die Shareware erlaubt, Chip- und Speichertakt von Grafikkarten nach Belieben zu verändern.

Außerdem können Sie mit Powerstrip AGP-Optionen wie den Transfermodus (also AGP 1x, 2x oder 4x) oder Sideband Addressing zur schnelleren Übertragung von Adressinformationen an- und ausschalten. Top-aktuell: Die Version 2.72 unterstützt bereits ATIs neuen Grafikboliden Radeon.

Die Download-Version lässt sich ohne Einschränkungen nutzen. Beim Neustart gehen allerdings teilweise gespeicherte Einstellungen verloren. Die Shareware kostet 29,95 Dollar. (PC-WELT, 02.08.2000, tr)

Zum PC-Welt Download-Bereich für Powerstrip 2.72

PC-WELT-Testcenter: Die besten Grafikkarten

PC-WELT-Testcenter: Über 100 Grafikkarten im Test

PC-WELT-Hardware-Forum: Übertakten

0 Kommentare zu diesem Artikel
55546