576342

Preise steigen, PC-WELT hilft beim Sparen

19.08.2010 | 11:12 Uhr |

Die Erzeugerpreise sind im Juli laut dem Statistischen Bundesamt stark angestiegen. Auf PC-WELT.de können Sie kostenlos den günstigsten Anbieter für Gas, Strom und DSL ermitteln.

Droht eine Inflation? Laut dem Statistischen Bundesamt sind die Erzeugerpreise im Juli um 3,7 Prozent angestiegen. Einen so hohen Anstieg gab es seit 2008 nicht mehr. Der wichtigste Grund für den Preisanstieg sind die steigenden Kosten für Energie.

Im PC-WELT.de Tarifrechner , den wir in Zusammenarbeit mit dem Verbraucherportal Verivox.de anbieten, können Sie die günstigsten Anbieter für Gas, Strom und DSL ermitteln. So können Sie ihre Kosten mit den tagesaktuellen Kursen aller Anbieter vergleichen.

In der am Donnerstag veröffentlichten Gas-Servicestudie 2010 hat Verivox.de 100 Gas-Anbieter verglichen. "Der ideale Gastarif hat eine kurze Laufzeit, ist jederzeit kündbar und bietet langfristige Preisstabilität", heißt es in der Studie. Wichtige Faktoren für die Wahl eines neuen Gas-Anbieters seien neben dem Preis auch faire Vertragsbedingungen und Kundenfreundlichkeit.

PC-WELT.de Tarifrechner Strom, Gas und DSL

0 Kommentare zu diesem Artikel
576342