1074086

Nintendo senkt Preis für Nintendo 3DS massiv

28.07.2011 | 12:16 Uhr |

Nintendo wird im August den Preis für die mobile 3D-Spielekonsole Nintendo 3DS massiv senken. Wer bereits ein Nintendo 3DS erworben hat, erhält als Wiedergutmachung 20 Gratis-Spiele.

Nintendo wird den Preis für die 3D-Spielekonsole Nintendo 3DS senken. Ab dem 11. August sinkt in Japan der Preis für das Nintendo 3DS von bisher 25.000 Yen (224 Euro) auf 15.000 Yen (134 Euro) senken. Es ist für Nintendo eher untypisch, dass der Preis für ein neues Produkt innerhalb der ersten sechs Monate nach dem Verkaufsstart so stark gesenkt wird.

Kurz nach Nintendo Japan hat auch Nintendo USA eine Preissenkung für das Nintendo 3DS angekündigt. In den USA wird das Nintendo 3DS ab dem 12. August für 169 US-Dollar (117 Euro) erhältlich sein. Bisher ist das Nintendo 3DS in den USA für 239,99 US-Dollar (167 Euro) erhältlich.

Und was ist mit Europa?

Nintendo Europa hat mittlerweile per Pressemitteilung bestätigt, dass es zum 12. August eine massive Preissenkung beim Nintendo 3DS geben wird. Diese Preissenkung, so Nintendo, könnte bei den treuen Fans, die das Nintendo 3DS von Anfang an unterstützt hätten, für einen Vertrauensverlust sorgen. "Das ist aber nicht unsere Absicht", betont Nintendo. Aktuell ist das Nintendo 3DS in Deutschland für knapp 200 Euro erhältlich. Wie viel das Gerät ab dem 12. August kosten wird, verrät Nintendo Europe derzeit noch nicht. Nur so viel: Wer zu diesem Preis die Spielekonsole erwirbt, der nimmt automatisch am "Nintendo 3DS Ambassador Program" teil und erhält damit 20 Spiele kostenlos aus dem Nintendo eShop. Dazu müssen sich die Nintendo-3DS-Geräte bis zum 11. August (23:59 Uhr) mit dem Nintendo eShop verbinden und registrieren sich damit automatisch für das Nintendo-3DS-Ambassador-Programm.

Die ersten zehn Gratis-Spiele erhalten die Teilnehmer des "Nintendo 3DS Ambassador Program" ab dem 1. September. Dabei handelt es sich um zehn neue NES Virtual Console Spiele, die zunächst nur für Teilnehmer des Programms kostenlos erhältlich sein werden und anschließend für alle anderen Nintendo-3DS-Besitzer kostenpflichtig angeboten werden. Zu den 10 neuen Spielen gehören Super Mario Bros, Donkey Kong Jr. und The Legend Of Zelda.

Bis Ende 2011 werden zehn weitere Game Boy Advance Virtual Console Spiele kostenlos für Teilnehmer des Programms erscheinen, zu denen neben Yoshi´s Island auch Super Mario Advance 3, Mario Kart, Metroid Fusion und Mario vs. Donkey Kong gehören werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1074086