9988

Gratis-Spiel: Rasen um die Wette - Ski Challenge 05 Kitzbühel

21.01.2005 | 11:23 Uhr |

Ein netten Zeitvertreib bietet das 9 MB große 3D-Spiel Ski Challenge 05 Kitzbühel. Dieses verfrachtet Sie auf die Abfahrtsstrecke auf der Streif. Hier können Sie sich im Wettkampfmodus direkt mit anderen Spielern messen. Schon nach kurzer Zeit stellt sich dabei der "einmal fahre ich noch, bevor ich was anderes mache"-Effekt ein.

Lust, mal die Kitzbüheler Abfahrtstrecke runterzudonnern, ohne Gefahr laufen zu müssen, sich alle Knochen zu brechen? Beim Gratis-3D-Spiel Ski Challenge 05 Kitzbühel, das der österreichische Fernsehsender ORF gratis zum Download anbietet, erhalten Sie die Gelegenheit, die Strecke mal aus der Perspektive eines Rennläufers zu fahren.

Die Abfahrt auf der Streif in Kitzbühel fordert vom Spieler einiges an Konzentration und auch Fingerspitzengefühl. Die Steuerung des Rennläufers ist simpel: Mit den Cursortasten lenken Sie ihn nach rechts und links. Mit "vorwärts" geht er über in eine windschnittigere Position und gibt damit Gas und mit "zurück" bremst der virtuelle Läufer.

Die eigenen Fähigkeiten können zunächst im "Training"-Modus verbessert werden, der auch Offline spielbar ist. Hier haben Sie die Zeit, die Strecke in aller Ruhe kennenzulernen. Besonders die erste scharfe Kurve hat es in sich. Wenn Sie diese flott meistern, steht einer guten Zeit am Ziel nichts mehr im Wege. Sobald Sie einmal die Strecke komplett absolviert haben, treten Sie künftig gegen ihren eigenen "Geist" an. Wenn Sie nun Ihre Rennzeit verbessern möchten, müssen Sie den Geist schlagen, denn der fährt Ihre bisherige Bestzeit.

Besonders motivierend ist der Wettkampf-Modus gelungen, für den eine kostenlose Registrierung beim ORF notwendig ist und der nur bei bestehender Internet-Verbindung gespielt werden kann. Im Wettkampf-Modus treten Sie direkt gegen andere Spieler an, die vor Ihnen in der Rangliste stehen.

Schlagen Sie den "Geist" des Gegenspielers, so rutschen Sie in der Rangliste höher und können gegen einen stärkeren Gegner antreten. Fehler dürfen Sie sich im Gegensatz zum Trainings-Modus keine erlauben, denn die führen zur sofortigen Disqualifikation. Das alles macht so viel Spaß, dass sich schon nach kurzer Spielzeit der "einmal fahr´ ich noch, bevor ich was anderes mache"-Effekt einstellt.


In der Online-Rangliste auf der Website zum Spiel können Sie jederzeit nach Eingabe Ihres Nicknames überprüfen, auf welcher Position in der Rangliste Sie sich befinden. Die besten zehn Spieler schaffen die Strecke übrigens in derzeit knapp 1:50 Minuten. Uns gelang es knapp, an die Zwei-Minuten-Marke zu gelangen.

Technisch gesehen ist "Ski Challenge ´05 Kitzbühel" durchaus ansehnlich und es kommt echtes Pisten-Flair auf. Die Anforderungen an die Hardware bleiben moderat: Celeron 600, 3D-Gafikkarte ab Geforce 2, 64 MB RAM und 250 MB freier Speicherplatz.

Ebenfalls moderat fällt die Downloadgröße aus. Das Spiel ist lediglich 9 MB groß. Nach dem ersten Start müssen Sie sich allerdings einige Minuten gedulden. In dieser Zeit werden Texturen entpackt. Danach steht dem Rennvergnügen nichts mehr im Wege.

Download: Ski Challenge ´05 Kitzbühel

Massig unterhaltsame Flash-Spiele auf www.pcwelt.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
9988