136070

Gratis: Schicke Tron-Variante

24.02.2001 | 22:02 Uhr |

Das an den Disney-Film "Tron" angelehnte Spiel GLTron bietet neben einem äußerst hohen Spielspaß auch eine nette Neuerung, denn bis zu vier Spieler können gleichzeitig in einer 3D-Arena gegeneinander antreten. Jeder Spieler zieht mit seinem Motorrad eine unzerstörbare Mauer hinter sich her. Wer nicht rechzeitig ausweicht, ist ausgeschieden. Spielspass garantiert!

GLTron ist einfach zu verstehen, aber schwer zu meistern. Sie treten in einer 3D-Arena auf futuristisch anmutenden Motorrädern gegen maximal drei menschliche Gegner oder den Computer an. Das Spielprinzip ist an den Film "Tron" angelehnt.

Jeder zieht dabei Art "Mauer" hinter sich her, die bei Berührung unweigerlich zum Unfall und Ausscheiden des Spielers führt. Ebenso sollte man den Kontakt mit der Spielfeldbegrenzung vermeiden. Je länger die Kontrahenten sich im Spiel halten, desto schwieriger wird es, da die immer länger werdenden Mauern mehr und mehr zum Problem werden. Dabei gelingt es zuweilen, seinen Gegner einzusperren, oder einen Haken zu schlagen und ihn somit aus dem Spiel zu werfen.

Das Schöne an diesem Spiel: Es können bis zu vier menschliche Spieler gleichzeitig daran teilnehmen. Dazu wird der Bildschirm in zwei oder vier Bereiche aufgeteilt, worunter allerdings die Übersicht etwas leidet. Auch die Tastaturbelegung sollte klug gewählt werden, denn mit vier Mitspielern kann es am Rechner durchaus zu tumultartigen Auseinandersetzungen kommen.

Wem keine Mitstreiter zur Seite stehen, der kann versuchen, es mit Computergegnern aufzunehmen. Auch eine Kombination aus menschlichen und computergesteuerten Teilnehmern ist möglich. Am meisten Spaß macht natürlich die Auseinandersetzung mit realen Gegnern. Niemand ärgert sich so schön wie ein Mitspieler aus Fleisch und Blut.

In zwei optisch unterschiedlichen Arenen, deren Größe sich einstellen lässt, treten Sie gegen Ihre Kontrahenten an. GLTron können Sie wahlweise aus der Cockpitperspektive oder über eine Verfolgerkamera spielen. Die einstellbare Geschwindigkeit und die unterschiedlich starken Computergegner lassen auch längerfristig viel Spaß aufkommen.

Um in den vollen Spielgenuss zu kommen benötigen Sie eine OpenGL-fähige 3D-Grafikkarte. Die vielfältigen Einstellmöglichkeiten erlauben aber auch Spielspaß mit älteren Karten. Die Auflösung kann auf bis zu 1024 mal 768 Punkte eingestellt werden.

Der Download des Freeware-Spiels GLTron beträgt drei Megabyte und läuft unter Windows 95/98 und Windows NT. (PC-WELT, 24.02.2001, ml)

Download von GLTron

Download von Lycos Athletics

Gratis: Spiele-Klassiker in 3D (PC-WELT Online, 12.01.2001)

Gratis: MarbleJongg 2000 1.1 (PC-WELT Online, 21.02.2001)

Gratis: Boxen, bis der Arzt kommt (PC-WELT Online, 19.02.2001)

0 Kommentare zu diesem Artikel
136070