Gratis: Putziges Werner-Spiel

Dienstag den 03.04.2001 um 16:19 Uhr

von Markus Pilzweger

Nach diversen Comic-Heften, Kino-Adaptionen und frühen Computer-Spielen - man denke nur zurück an seelige Amiga-Zeiten - kann es sich die norddeutsche Schnodderschnauze Werner natürlich nicht leisten, auf dem PC nicht vertreten zu sein. Aus diesem Grund gibt es ab sofort das kostenlose Werner-Spiel - 100 Prozent Schwarzarbeit.

Wer kennt sie nicht, die schnoddrige Comic-Figur Werner. Mit hochgradig norddeutschem Akzent schlägt er sich zum Vergnügen seiner Fans von Flensburg bis München durchs Leben.

Im kostenlosen PC-Spiel "100 Prozent Schwarzarbeit" bleibt der Held demzufolge auch seinen Prinzipien treu: Steuern zahlen? Nicht mit Werner. Aus Widerstand gegen die Staatsmacht errichtet der Friesenjung in Knöllerup einen Burgturm. Sozusagen als Bollwerk der Meuterei.

Werner wäre nicht Werner, würde der Bau des Turms nicht in "100 Prozent Schwarzarbeit" erfolgen. Da sich diverse Bauaufseher und Polizisten aber so gar nicht mit einem Schwarzbau anfreunden möchten, muss Werner seine Baustelle gegen derartige Störenfriede verteidigen.

Zur Verfügung stehen Fliegenklatsche, Pümpel-Armbrust und Schaumkusskanone. Ziel ist es, die geballte Staatsmacht schon von der Mauer vor der Baustelle zu entfernen. Gelangen die Staatsdiener erst auf das Baugerüst, hilft nur noch ein gezielter Schuss mit der Schaumkusskanone.

Grafisch präsentiert sich das Spiel in gehobener Mittelklasse, vom Pümpel getroffene Polizisten ziehen und zerren am Geschoss und Werner saust von einem Mauerende zum anderen.

Das schönste ist allerdings die Sounduntermalung. Zu jedem Treffer gibt Werner seinen Senf hinzu und quietschende Reifen künden das Nahen einer neuen Polizeitruppe an.

Der Download beträgt fünf Megabyte und ist sowohl als Windows-Version als auch als Linux-Version erhältlich. Das Spiel ist kostenlos, lediglich eine Registrierung für den Download ist erforderlich. (PC-WELT, 03.04.2001, mp)

Download des Werner-Spiels

Phenomedia bringt Moorfrosch (PC-WELT Online, 28.03.2001)

Moorhuhn: Neuer Spielwitz (PC-WELT Online, 18.03.2001)

Asterix Bildschirmschoner (PC-WELT Online, 15.03.2001)

Karnickeljagd: Moorhuhn-Killer in 3D (PC-WELT Online, 11.03.2001)

Moorhuhn bekommt bölkenden Bruder (PC-WELT Online, 29.02.2000)

Dienstag den 03.04.2001 um 16:19 Uhr

von Markus Pilzweger

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
6636