575004

Microsoft verbessert Office Web Apps

25.08.2010 | 10:59 Uhr |

Microsoft hat Detailverbesserungen bei seinem kostenlosen Online-Office Office Web Apps vorgenommen. So ist die Druckfunktion in Word Web App jetzt leichter erreichbar.

Die kostenlosen Office Web Apps bestehen aus Word, Excel, PowerPoint und OneNote. Sie stehen jedem Nutzer eines Windows-Live-Accounts/Hotmails-Zugangs zur Verfügung und werden direkt im Browser genutzt (ab Internet Explorer 7, Safari 4 oder Firefox 3.5 unter Windows, Mac, oder Linux), stellen somit eine direkte Konkurrenz zu Google Texte und Tabellen dar. Sie finden die Office Web Apps unter „Office“ in der Menüleiste Ihres Windows-Live-Accounts oben am Bildschirmrand. Die damit erstellten Office-Dokumente werden auf Skyrive gespeichert.

Die Druck-Funktion hat Microsoft jetzt leichter auffindbar im Datei-Menü von Word Web App positioniert. Bei Excel Web App kamen die Einfügen-Funktion für Diagramme und Autofill hinzu. Bei Powerpoint Web App kann man nur Cliparts auswählen und hinzufügen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
575004