1959740

Gratis-Musikstreaming von T-Mobile

20.06.2014 | 05:34 Uhr |

T-Mobile will in den USA die Nutzung mehrerer Streamingdienste vom Inklusivvolumen ausschließen. So können Kunden unbeschwert Musik hören.

In den USA möchte T-Mobile das Streaming von Musik unabhängig von Volumenbegrenzungen anbieten. Im Rahmen von „Music Freedom“ lassen sich die Streaming-Dienste iTunes Radio, iHeart Radio, Pandora, Rhapsody, Spotify, Slacker, Samsung Milk Music und Beatport beim Provider nutzen, ohne dass sich Kunden Gedanken um ihr Inklusivvolumen machen müssen. T-Mobile stehe auch anderen Anbietern offen gegenüber, sofern es sich um legale Dienste handelt.

An der Netzneutralität werde T-Mobile nach eigenen Angaben weiter festhalten. Die Streaminganbieter sollen für ihre Teilnahme an Music Freedom nicht zusätzlich zur Kasse gebeten werden. Dennoch stellt sich natürlich die Frage, warum nur bestimmte Anbieter von der großzügigen Regelung profitieren.

Geld sparen: Günstige Tarife - der große PC-WELT-Tarif-Check 2014

Eine als Testprogramm deklarierte Aktion bietet Interessenten zudem die Möglichkeit, sich für eine Woche ein iPhone 5S bei T-Mobile auszuleihen und dieses ohne Datenvolumen nutzen zu können. Im ersten Jahr des Programms dürfen eine Million Kunden ein Apple-Smartphone ausleihen. Die Aktion gilt nur für das iPhone 5S, die Geräte anderer Hersteller sind ausgenommen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1959740