145767

Gratis-Minitool sorgt für mehr Pepp im "Alt+Tab"-Fenster

17.09.2004 | 14:04 Uhr |

TaskSwitchXP, frisch erschienen in der Version 1.0.19, bringt mehr Pepp und neue Funktionen für das "Alt+Tab"-Fenster. Mit nur 130 Kilobyte fällt der Download dazu noch klein aus und der Entwickler bietet auch den kompletten Quellcode an.

Wenn Sie unter Windows XP die Tastenkombination "Alt+Tab" drücken, dann können Sie zwischen den aktiven Applikationen hin- und herwechseln. Das kleine Freewaretool "TaskSwitchXP", das jetzt in der Version 1.0.19 erschienen ist, erweitert die Möglichkeiten des "Alt+Tab"-Fensters.

Sobald Sie "Alt+Tab" drücken, erscheint nicht nur eine Auswahl der gerade aktiven Programme, sondern auch eine kleine Vorschau über deren aktuellen Inhalt. Im Gegensatz zum normalen "Alt+Tab"-Fenster von Windows XP kann die Auswahl des gewünschten Programmes nicht nur durch das wiederholte Drücken der "Tab"-Taste erfolgen, sondern auch per Pfeiltasten der Tastatur oder sogar der Maus. Einfach bei gedrückt gehaltener "Alt"-Taste das gewünschte Programm anklicken und es öffnet sich.

Das Aussehen und den Funktionsumfang von Taskswitchxp können Sie ganz nach Ihrem Geschmack anpassen. Dazu rufen Sie nach der Installation "Configuration" im Startmenü-Eintrag von Taskswitchxp auf. Hier kann beispielsweise die Vorschau abgeschaltet, die Transparenz des Fensters oder die verwendete Schriftart geändert werden. Wem das noch nicht reicht: Der Entwickler bietet auch den kompletten Quellcode des Tools an, so dass Sie selbst direkt Hand anlegen können.

Der Download von Taskswitchxp fällt mit 130 Kilobyte klein aus und im aktiven Zustand belegt das Tool moderate drei Megabyte des verfügbaren Systemspeicherplatzes. Taskswitchxp läuft nur unter Windows XP und 2003.

Download: TaskswitchXP 1.0.19

0 Kommentare zu diesem Artikel
145767